Zum Inhalt springen

arte-Doku: Welcome To The 80´s – Postpunk und Neue Deutsche Welle

Eine wirklich ganz tolle Doku unter anderem mit DAFler Gabi Delgado, Inga Humpe, Moritz R. von der Plan, Rocko Schamoni, Wire, Gang of Four, Devo, The Clash, The Specials, Autor Simon Reynolds und Daniel Miller von Mute Records über den Punk der späten 70er, dem Bruch damit und dem Weg zu neuen Ufern. Auch denen der elektronischen Musik. Eigentlich Teil der 6-teiligen Arte Doku-Reihe „Welcome to the Eighties“ und ich hoffe, dass die übrigen fünf Teile auch noch auf Youtube auftauchen.

Wie Punker gegen Hippies rebellierten, Synthie-Popper den Macho-Rock attackierten, sich im schwarzen Ghetto eine eigenständige, schwarze Kultur gegen den weißen Mainstream auflehnte, eine neue Lust am Kommerz die linke Kulturkritik beerdigte, eine schrille Partykultur Kopflastigkeit und kritische Distanz besiegte und bleich geschminkte Gothic-Freaks dem solariumgebräunten Körperkult der 80er eine düstere Welt aus Weltschmerz und Okkultismus entgegensetzten.


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. coxbox21. Februar 2011 at 18:09

    auf vimeo liegen auch noch die Teile, die yt wegen Content Verletzung gelöscht hat

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.