Zum Inhalt springen

Easy Living in der Sowjetunion im Jahre 1968

Während sich nicht wenige junge Menschen in der westlichen Welt 1968 darum bemühten, Veränderungen in die kapitalistische Lebenswelt zu tragen, machte man hinter dem „Eisernen Vorhang“ Richtung Osten einen auf heile und vor allem schöne Welt. Tanzte, sonnte sich auf den Decks von Kreuzfahrtriesen, und überhaupt: man genoss das sozialistische Leben in vollen Zügen. Soweit zu dieser Darstellung des süßen Lebens in der UdSSR. Dass das Leben mitunter ganz anders aussah, vergisst man hier, aber das wollte man ganz sicher auch nicht zeigen.

Inwiefern diese Art der russischen Propaganda die Gemüter im gerade rebellischen Westen noch mehr aufheizte, ist nicht überliefert.


(Direktlink, via Glaserei)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.