Zum Inhalt springen

Für Selbstmordbombenanschläge umgebaute Autos im Irak

Diese Fotostrecke im Guardian zeigt von der irakischen Polizei beschlagnahmte Autos, die dort vom IS zum Zweck von Selbstmordbombenanschlägen umgebaut wurden.

Iraqi police display captured vehicles that were turned into armoured car bombs for suicide attacks by Islamic State militants during the battle for Mosul. The cars are covered in thick metal armour, with small glass ports for a driver to see through, and are equipped with bombs.

2 Kommentare

  1. frau müller19. Juli 2017 at 18:38

    …könnte Kunst sein.

  2. sreft.fliixx20. Juli 2017 at 23:13

    könnten aber auch einfach nur „gepanzerte“ autos zum schutz der truppen von daesh sein.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.