Zum Inhalt springen

Im Osten nichts Neues

Mit trauter Regelmäßigkeit schaffen es die jungen Bekloppten aus dem Ostdeutschen Reich immer wieder, ihrem nur all zu schlechtem Ruf auch konsequent gerecht zu werden.

Man sollte, in der Tat, darüber nachdenken, den Antfaschistischen Schutzwall wieder aufzubauen.

Ein Kommentar

  1. augi20. August 2007 at 17:56

    traurig, traurig… und applaudiert wird immernoch, so wie damals in rostock. zivilcourage können die noch nicht mal buchstabieren!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.