Zum Inhalt springen

Musikerportraits aus CDs

Aus der Ecke kam ja schon so einiges, Musikerportraits aus CDs allerdings dürften noch relativ frisch sein. Das blöde daran: die beiden Künstler Mirco Pagano und Moreno De Turco haben diese Portraits mit dem Namen „Piracy“ für eine Anti-Piraterie-Kampagne angefertig. Diese soll vermitteln, dass Künstler unter dem Internet zu leiden haben, was natürlich hanebüchen ist. ZUmal alle der gezeigten Künstler bereits lange tot sind. Mit dabei Jim Morrison, Bob Marley, Jimmy Hendrix, James Brown, Elvis und Michael Jackson. Das man die Portraits nur aus CDs gelegt hat, die auch dem jeweiligen Musiker zuzuordnen sind, ist nur konsequent. Und na klar, mit MP3s kann man so etwas nicht machen. Aber deshalb drauf verzichten? Diese Narren!

Hier der dabei entstandene Clip, der Michael Jackson dabei zeigt, wie sehr unter den illegalen Downloads zu leiden hat.


(Direktlink, via this isn’t happiness)

Hätte man diese Idee in einem anderen Kontext umgesetzt, wäre die noch mindestens 13 mal geiler.

Ein Kommentar

  1. civ3113. August 2012 at 23:00

    Passt zwar nicht so ganz, aber ich hatte bei der SONIC YOUTH Ausstellung „Sensational Fix“ die vor 2/3 Jahren in Düsseldorf gezeigt wurde eine krasse Erfahrung: Man erreichte einen Raum der Galerie nur über einen anderen Raum, der in ca 15cm Höhe mit Vinyl Schallplatten ausgelegt war- als hätte ein Laster eine Ladung abgekippt und der lokale GaLaBauer hätte die gleichmässig verteilt. Es waren auch lokale Platten, vorzugsweise Volksmusik (dh. diese Installation war nicht eingeschifft..), sprich der Veranstalter hat wahrscheinlich die Mülltonnen lokaler Flohmärkte geleert und verwertet. Trotzdem war es für mich als Vinyl Liebhaber total anstrengend darüber zu laufen und hat mir echt zu schaffen gemacht. Dh. Kunst hat mich da berührt.
    Ich glaub die selbe Installation mit CD´s geht mir sowas vom am Arsch vorbei, weil bloss Datenträger.. Ich geb Dir recht mit Deinem Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.