Zum Inhalt springen

Das Kraftfuttermischwerk Beiträge

Eine Show-Veranstaltung der Nordkoreanischen Armee für Kim Jong-un

„Bizarr“ trifft es wohl ganz gut, wenn man diesem Treiben ein angemessenes Adjektiv verpassen mag. Erinnert eher an Zirkus-Show als an das was Soldaten gemeinhin so treiben. Aber vielleicht sind diese Männers ja auch alle aus einem Zirkus. So genau weiß man das ja nicht. Jedenfalls können wir froh sein, dass man ihnen so Brettchen vors Gesicht hält, wenn man mit Vorschlaghämmern auf sie eindrischt. Nicht, dass sich da noch jemand verletzt.


(Direktlink)

5 Kommentare

Trailer zur von Peter Jackson gemachten The Beatles-Doku-Serie „Get Back“

Ich bin jetzt nicht der größte Beatles-Fan, aber diese von Peter Jackson für Disney+ gemachte Doku-Serie werde ich mir auf allerjedensten ansehen.

The official trailer for #TheBeatlesGetBack is here! The Disney+ original docuseries, directed by Peter Jackson, will be arriving on Disney+ just in time for the Thanksgiving holiday. Made entirely from never-before-seen, restored footage, it provides the most intimate and honest glimpse into the creative process and relationship between John, Paul, George, and Ringo ever filmed. Be sure to check them both out, and don’t forget to watch “The Beatles: Get Back” when it rolls out over three days, November 25, 26, and 27, 2021, exclusively on Disney+.


(Direktlink)

2 Kommentare

E-Bikes: VanMoofs „V“ kommt mal eben mit 50 km/h um die Ecke – und will damit nicht weniger als die Straßen revolutionieren

Es ist kein Geheimnis, dass ich E-Bikes nicht sonderlich gerne mag. Aber ich finde mittlerweile, dass diese in wenigen Fällen halt auch ihre Berechtigung durch etwaige Notwendigkeiten haben. Ich würde aktuell keins haben wollen. Aber ich bin auf meinem Bio-Bike halt auch fit genug, immer deutlich schneller anzukommen, als mir irgendwelche Karten-Maps mit einem Schnitt von circa 20 km/h ausgerechnet haben. Irgendwann werde ich das vielleicht nicht mehr sein. Und dann? Außerdem mag ich die Philosophie von VanMoof – und das Design.

Die hauen mit dem VanMoof V jetzt eben mal ein E-Bike raus, das mit gleich mal zwei Motoren auf 50 km/h kommen wird und damit schneller als wir fast alle auf unseren Bio-Bikes sein dürfte.

50 km/h auf einem Rad sind eine echte Ansage. Die muss man wollen, die muss man händeln können. Die werden in Deutschland zur Kennzeichnungspflicht führen. Versicherung und so. Aber: die machen dich zumindest im innerstädtischen Verkehr zu einem vollwertigen Straßenverkehrsmitglied. Selbst oder gerade auch weil die scheiß SUVs dich immer noch hassen und anhupen werden, wenn du mit 50 dort vor ihnen mitten auf der Fahrbahn fährst, auf der gerade 50 erlaubt sind. Find ich geil.

Mit ab 3.498 Euro wird das V jetzt kein wirkliches Schnäppchen, bewegt sich damit aber immer noch in der Mittelklasse guter Rennräder, auch wenn die Kunden, die diese kaufen wollen, jetzt nicht gerade die Zielgruppe dafür sein dürften. Ich sehe mich da halt auch (noch) nicht. Ein Gamechanger könnte diese Kiste dennoch und allemal werden. Wahrscheinlich sogar. Und wenn das dazu taugen sollte, das Nutzungsverhalten auf den Straßen zu revolutionieren: haut rein!


(Direktlink)


(Direktlink)

13 Kommentare

Wie jemand in sechs Schulen jeden Monitor übernahm, um 11.000 Schüler gleichzeitig zu rickrollen

Nach Angaben dieses Herren, hat er im April in dem Township High School District 214 in Illinois in sechs Schulen gleichzeitig jeden Monitor gekapert und so nicht weniger als 11.000 Schüler gleichzeitig gerickrollt. In diesem Blogbeitrag erklärt er, wie er das gemacht hat und warum er danach keine Schwierigkeiten bekam.

This story isn’t one of those typical rickrolls where students sneak Rick Astley into presentations, talent shows, or Zoom calls. I did it by hijacking every networked display in every school to broadcast „Never Gonna Give You Up“ in perfect synchronization. Whether it was a TV in a hall, a projector in a classroom, or a jumbotron displaying the lunch menu, as long as it was networked, I hacked it!

[…]

A few days after sending the report through the anonymous email account, we received an email response from D214’s Director of Technology. The director stated that because of our guidelines and documentation, the district would not be pursuing discipline. In fact, he thanked us for our findings and wanted us to present a debrief to the tech team! Later, he revealed the superintendents themselves reviewed and were impressed by our report! 😯


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Live-Stream: Captain Kirk fliegt ins All

Spätestens in den letzten Tagen wurde klar, dass William Shatner aka Captain Kirk mit der Enterprise nie tatsächlich ins All geflogen ist und alle Darstellungen davon in irgendwelchen Filmstudios entstanden sind. Fake!!11!!!

Das wird sich heute ändern: der 90-jährige Shatner wartet mit den Besatzungsmitgliedern Dr. Chris Boshuizen, Glen de Vries und Audrey Powers an Bord der New Shepard-Rakete von Blue Origin auf seinen ersten echten Start ins All, den wir uns alle im Live-Stream ansehen können. Nach 11 Minuten kommt er zurück auf die Erde. Na dann.


(Direktlink)

8 Kommentare