Zum Inhalt springen

Das Kraftfuttermischwerk Beiträge

Ohne zusätzliche Musik oder irgendwelche Kommentare einen Eight ball aus rostfreiem Stahl und Messing machen

Was sich hart in meiner Birne eingefräst hat: Mein Physiklehrer meinte damals mal zu mir, dass es „bis heute unmöglich“ sei, eine perfekte Kugel machen zu können. Weil Physik halt über dem stehen würde, was Menschen schaffen können – und dazu gehöre halt die perfekte Kugel. Ich habe mein Wissen darüber seitdem nicht mehr wirklich geupdatet und sterbe vielleicht mit der Überzeugung, dass es Menschen nicht möglich ist, eine physikalisch perfekte Kugel erschaffen zu können. Wobei ich beim Billard daran nur wenig Zweifel habe, denn meine Billardkugeln scheinen immer ziemlich perfekt rund zu rollen. Und ich kann nicht viel, aber Billard halt schon ziemlich gut.

Jedenfalls hat My mechanics aus Edelstahl und Messing jetzt einen Eight ball gemacht. Und zeigt das hier ohne der Dazunahme von Musik oder irgendwelchem Gelaber. Und das ist ziemlich großartig. Wahrscheinlich das Beste, was ich seit langem gesehen habe. Und dann kommt dann diese Feile ins Bild und damit die These meines damaligen Physiklehrers ins Bild, der ich immer noch glaube. Aber dennoch eine wirklich ganz großartige Arbeit.

I had this idea since I recently discovered how to easily make balls on the milling machine and lathe. As I currently don’t know what to restore next, I decided to make the 8 ball. It was a very cool little project. Very accurate work was needed to get all six individual pieces fit together with no gaps. The hardest part of this project was filming the last few shots, because it is so super shiny now and reflects everything. I really like how it turned out and it will be a nice decoration piece to look at.


(Direktlink)

4 Kommentare

Löwenzahn 2.0

Derweil hier im Garten: im Frühjahr hatte sich ein Sonnenblumenkern aus dem Vogelfutter in eine Fuge zwischen den Gehwegsteinen entschuldigt und seitdem dort so sein Ding gemacht. Wachsen und gedeihen. Die Steine auseinanderdrückend, gen Sonne wachsend. Mittlerweile hat die Dame eine Größe von gut drei Metern, 25 Blüten und in der Summe eine verdammt stattliche Erscheinung dafür, dass sie aus einer Fuge entwuchs. Der mit Abstand größte und schönste Sonnenbaum des ganzen Gartens.

2 Kommentare

Trailer: I Am Greta

Der Streamingdienst Hulu hat eine Doku über die 17-jährige Greta Thunberg gedreht, die ab dem 13. November zu sehen sein wird. Selber Schuld, wer die nicht guckt. Meine Meinung.

The story of teenage climate activist Greta Thunberg is told through compelling, never-before-seen footage in this intimate documentary from Swedish director Nathan Grossman.
Starting with her one-person school strike for climate action outside the Swedish Parliament, Grossman follows Greta—a shy student with Asperger’s—in her rise to prominence and her galvanizing global impact as she sparks school strikes around the world. The film culminates with her extraordinary wind-powered voyage across the Atlantic Ocean to speak at the UN Climate Action Summit in New York City.


(Direktlink, via FernSehErsatz)

1 Kommentar

Einen schlauchlosen Fahrradreifen aufpumpen bis er platzt

Ich habe hier vor ein paar Wochen den Schlauch eines Rennradreifens aufgepumpt. Ohne Kompressor, mit Muskelkraft. Bei gut sieben Bar ist das Dingen geplatzt und hat so dermaßen gescheppert, dass ich fast einen zweiten Infarkt bekommen hätte. Jetzt hab ich immer bissl Schiss, wenn ich meine Laufräder mit Luft befülle. Dieser Gentleman hier hat mit einem Kompressor so viel Luft einen schlauchlosen Reifen gepumpt, bis dieser geplatzt ist und der Weg dorthin hat etwas von einem Krimi. Boom!


(Direktlink)

4 Kommentare