Zum Inhalt springen

Solitude mixt Solace Podcast 007

Eigentlich sollte ein Mix von Solitude eines der Highlights im letzten Adventskalender werden. Er sagte den auch zu und wollte ihn rechtzeitig abgeben. Leider verpeilte er die Zusage und schaffte es am Ende dann nicht mehr, was mich ein wenig sehr ärgerte, aber so ist das eben manchmal.

Nun hat er die Nummer 007 der Solace Podcast-Reihe gemacht und dieser Mix lässt allen Ärger verfliegen. Alleine die Tracklist zeigt mir, dass hier alles dabei ist, was ich am Dubstep ganz besonders mag. Denn tiefer Dubstep kaum sein kann. Herrlich.


(Direktlink, via Johannes)

Tracklist:
Essence – To Find A Genius [Solace Records]
Biome – Future Past [Deep Heads]
Kryptic Minds – Rule Of Language [Osiris Music]
Clubroot – Time Flies [Free]
Darqwan – Ghost Not Memory [Planet Mu]
Wen – Commotion
Indigo – Creep [On The Edge]
Lex – August
Ghosts Of Paraguay Feat. LaMeduza – Mirrors [Solace Records]
Rowl – Organic [Deep Heads]
Essence & Miyuki – Softly [Solace Records]
J-One – Fragments [Urban Scrumping]
Boxcutter – Gave Dub [Planet Mu]
Anex – Formlessness [Deep Heads]
Sepalcure – No Think [Hotflush]
Gantz – Cave Dance [Innamind Recordings]
Youngsta – Destruction [Tempa]
Rebound X – Rhythm & Gash [Land Of X]
Nanobyte – Kalyke [Innamind Recordings]
Jamie Woon – Wayfaring Stranger (Burial Remix) [Live Recordings]
Perverse – Semblance [Deep Heads]
Clarity – Just Couldn’t
Pinch – Qawwali – [Planet Mu]
SP:MC – Taiko Dub [Tempa]
eleven8 – I Fell into a Memory [The Cresent]
Congi – Closure [Deep Heads]
Kahn – Night Blues [Deep Medi]
Sorrow – Witchcraft
Rowl – Cosmic Visions [Deep Heads]
Pariah – Signal Loss [R&S Records]
Zomby – Haunted [4AD]

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.