Zum Inhalt springen

Schlagwort: 1900s

Woman practicing cutting off a head while riding a bicycle

Andere Zeiten, andere körperliche Ertüchtigungen. Oder so.

Woman practicing cutting off a head while riding a bicycle. Illustration from „Fancy cycling: trick riding for amateurs“ by Isabel Marks, published in 1901, UK.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Fahrrad für Pferde

Im Jahr 1907 meldete Madeleine Ravier ein Patent an, dass sie als „Fahrrad für Tiere“ erfunden hatte. Sie dachte an Esel, Elefanten, Kamele und andere. Ich kann mir die Mechanik, die dahinter stehen soll, gerade nicht so recht vorstellen, aber gut, dass sich das nicht durchgesetzt hat. Wer weiß, was die damit heute bei den Olympischen Spielen treiben würden. Gedacht hat sie sich wohl, den Tieren die Fortbewegung erleichtern zu können.

Englische Übersetzung aus dem Französischen:

What man did for himself he can do it for animals, or at least for some of them; There is a way to increase the efficiency of their limbs by the intercalation, between these limbs and the field of motion, of mechanical devices receiving the reciprocating motion of the limbs, transforming it into continuous rotary motion, and ending in rotating parts; and the result obtained can be used to make animals move man faster and farther than has hitherto been done by using them.


(via Neatorama)

Einen Kommentar hinterlassen

Stabilisiert, koloriert und mit 60 FPS: eine Fahrt mit der Schwebebahn durch Wuppertal im Jahr 1902

Letzte Woche hat das MoMa den im Jahr 1902 gedrehten Film „The Flying Train“ auf Youtube geparkt, der an sich schon ziemlich beeindruckend war. Er zeigt Aufnahmen der Schwebebahn, wie diese zu jener Zeit durch Wuppertal fährt.

Der Filmrestaurierungsexperte Denis Shiryaev hat sich das Originalmaterial von damals genommen, es stabilisiert, auf 60 FPS skaliert und koloriert. Und dann sieht das Ganze noch mal beeindruckender aus.


(Direktlink)

Hier das Original:

„The Flying Train“ depicts a ride on a suspended railway in Germany in 1902. The footage is almost as impressive as the feat of engineering it captures. For many years our curators believed our Mutoscope rolls were slightly shrunken 70mm film, but they were actually shot on Biograph’s proprietary 68mm stock. Formats like Biograph’s 68mm and Fox’s 70mm Grandeur are of particular interest to researchers visiting the Film Study Center because the large image area affords stunning visual clarity and quality, especially compared to the more standard 35mm or 16mm stocks.


(Direktlink)

1 Kommentar

In 4k bei 60 FPS: Eine Fahrt entlang der Market Street in San Francisco am 14. April 1906

Neue Arbeit von Denis Shiryaev, für die er dieses Mal eine alte Filmaufnahme aus San Francisco durch neuronale Netze quasi filmisch geupdatet hat.

Upscaled with neural networks trip down Market Street, San Francisco, 1906. This film was shot on April 14, 1906, just four days before the San Francisco earthquake and fire which killed an estimated 3 000 people and destroyed over 80% of the city of San Francisco.

✔ FPS boosted to 60 frames per second (DAIN);
✔ Image resolution boosted up to 4k (ESRGAN);
✔ Improved video sharpness;
✔ Noise removal;
✔ Colorized


(Direktlink)

1 Kommentar

Antike Sockenstrickmaschine

Ich kann mich daran erinnern, dass Omma noch per Hand Socken stickte oder häkelte. Klar, dass das zu der Zeit auch schon Maschinen machten, aber denen habe ich noch nie bei ihrer Arbeit zugesehen. Bis eben. Hier eine Sockenstrickmaschine aus dem Jahr 1908.

Turn the crank of the Gearhart Knitting Machine and the yarn carrier clicks around in a circle. A cam carries the latch needles up and back down again. Yarn unravels from the spool and the machine’s delicate hooks loop it through and through again. Turn the crank of the Gearhart Knitting Machine and a sock forms by the ingenious magic of careful engineering.


(Direktlink)

1 Kommentar

Stern’s Duplex Railway (Leapfrog Railway)

Abgefahrene Konstruktion, die im Jahr 1905 dafür sorgte, dass zwei Waggons gleichzeitig auf nur einer Schiene fahren konnten. In diesem konkreten Fall hier auf Coney Island in New York. Leider finden sich dazu nur wenige Informationen.

The Dreamland Leap Frog railway use to run on 400 feet of track at Dreamland Coney Island back at the turn of the 20th century. I can’t think of any other attempt to make a rail car ride over another like that.


(Direktlink)

1 Kommentar