Zum Inhalt springen

Schlagwort: 3D Print

3D-Druck eines Wohnhauses

Hatte ich hier irgendwann schon mal in kleiner, jetzt auch als mehrstöckiges und wohl erstes Wohnhaus in Europa. Aus einem 3D-Betondrucker. Könnte wohl die Zukunft der Leichtbauweisen sein.

Kamp C, the provincial Center for Sustainability and Innovation in Construction, printed the first house in Europe. This is the first printed two story building worldwide. The house has a floor surface of ninety square meters and was printed with the largest 3D concrete printer in Europe.


(Direktlink, via Neatoroma)

Einen Kommentar hinterlassen

Experimentelle Orangenpresse, die per 3D-Druck aus den Obstschalen Becher macht

Carlo Ratti hat diese schon vom Design her beeindruckende Saftbar entworfen, die als Orangenpresse die Schalen der gepressten Orangen zu Bechern macht. Durch Trocknen, Mahlen und Mischen mit Polymilchsäure werden die Becher zu Biokunststoffen. Dieses Material wird dann erhitzt und zu einem Filament geschmolzen, das ein 3D-Drucker dann zu Bechern macht. Geile Idee, die sich gerne in jedem Supermarkt etablieren darf. Aktuell ist die Saftpresse als Prototyp durch Italien unterwegs. Vielleicht davon dann bald mehr.


(Direktlink, via Designboom)

6 Kommentare

3D-Drucker, der innerhalb von 24 Stunden Häuser für $4.000 bauen kann

Der gemeinnützige Verein New Story aus San Francisco konzentriert sich darauf, weltweit die Bedingungen für Wohnungslose lebenswerter zu machen und hat in diesem Zuge ein Haus konzipiert, das in 24 Stunden von einem 3D-Drucker gebaut werden kann. Kosten dafür: $4000,00. Das erste Haus wurde privat in Austin enthüllt. In der nächsten Phase sollen diese Häuser in El Salvador gebaut werden.

The first permitted, 3D-printed home created specifically for the developing world was unveiled today in Austin, Texas by New Story, the non-profit working to create a world where no human being lives in survival mode, and ICON, the newly launched construction technologies company leading the way into the future of homebuilding by using 3D printing to make major advancements in affordability, building performance, sustainability and customizability.

Der Verein nimmt derzeit Spenden entgegen, um Gemeinden auf der ganzen Welt mit 3D-gedruckten Häusern unterstützen zu können.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen