â€Ș‬ Zum Inhalt springen

Schlagwort: Balloons

Der tragische Verlauf des „Cleveland Balloonfest“ 1986

Ich hatte hier vor Jahren mal ein Foto, dass hunderttausende von Luftballons am Himmel zeigte, was mich beeindruckte und weshalb ich darĂŒber staunte. In den Kommentaren wies man mich dann durchaus konstruktiv darauf hin, dass das Ende dieser eher als schön gedachten Aktion ein tragisches Ende nahm. Es war dann doch keine so gute Idee im Rahmen des „Cleveland Balloonfest“ 1,4 Millionen Ballons in den Himmel ĂŒber Cleveland steigen zu lassen.

Das Balloonfest 1986 war ein Ballonflugwettbewerb, der von der amerikanischen Non-Profit-Organisation United Way in Cleveland, Ohio, veranstaltet wurde. Das gleichzeitige Steigenlassen von 1,4 Millionen Luftballons stellte einen Weltrekord dar. Die Veranstaltung war als harmlose Fundraising-Aktion zum 150-jĂ€hrigen JubilĂ€um von United Way geplant, doch die Ballons schwebten zurĂŒck ĂŒber die Stadt, den Lake Erie und ins Umland und verursachten Probleme im Straßenverkehr und an einem nahegelegenen Flughafen. Dabei wurde auch eine Rettungsaktion der United States Coast Guard gestört. Die zwei vermissten Seeleute wurden spĂ€ter ertrunken aufgefunden. Stadt und Veranstalter wurden auf Schadensersatz in Millionenhöhe verklagt, was die Aktion insgesamt zu einem VerlustgeschĂ€ft machte.
(Wikipedia)

Beim Atlantic hat nochmal in den Archiven gewĂŒhlt und diese kurze Doku dazu gemacht.


(Direktlink, via Doobybrain
)

8 Kommentare