Zum Inhalt springen

Schlagwort: Balloons

Metallische Heliumballons an Stromleitungsmast

Immer wenn ich irgendwo einen mit Helium gefüllten Ballon gen Himmel steigen sehe, denke ich mir, dass das gerade irgendwo für kurze Zeit einem Kind das Herz gebrochen hat. Ich kenne das von meinen. Es waren immer sehr tragische Verluste.

Was ich hingegen noch nicht kannte, ist das, was passiert, wenn sich Ballons aus metallischer Polyester-Folie, in diesem Fall Mylar, an einem Stromleitungsmast verheddern und da dort so rumzappeln. Ein Feuerwerk erster Güte. So geschehen in in Long Beach, Kalifornien.


(Direktlink, via Sploid)

2 Kommentare

Wenn ein Luftballon in Slow-Mo unter Wasser platzt

Alle hatten die Tage diesen Furz, der unter Wasser bei 120 fps losgelassen und aufgenommen wurde. Und viele hatten ihn vielleicht nur deshalb, weil er aus einem nackten Frauenhintern kam. Auch da kommen Fürze raus, ja.

Viel geiler finde ich ja, einen Luftballon unter Wasser zu chrashen und das dann Geschehende in Slow-Mo zu filmen. Weil: darüber hat man halt noch wirklich nie drüber nachgedacht. Und beeindruckender als ein Furz ist es auch. So.


(Direktlink, via Doobybrain)

3 Kommentare

Luftballonmassaker

Was passiert eigentlich mit den ganzen Deko-Luftballons nach Großveranstaltungen? Generell weiß ich das so ganz genau auch nicht, aber was mit den hunderten, wenn nicht gar tausenden Ballons nach dem Parteitag der Demokraten in Philadelphia vor zwei Tagen gemacht wurde, zeigt dieses Video.

4 Kommentare

1,5 Millionen Luftballons

Keine Ahnung, ob man sich 1986 in Ohio dachte, wenn die Nena über 99 davon singt, hauen wir halt 1,5 Millionen davon in die Luft. Und ich gebe den entzückten Kinderaugen uneingeschränkt Recht – bei so vielen Ballons würde ich auch „Totally Awesome!“ rufen. Heute natürlich nur mit biologisch abbaubaren Ballons, bevor wieder wer meckert, nech.

From late 1986, here is a Headline News story on 1 1/2 million balloons launched in Cleveland, Ohio!

Die beste Idee allerdings war das dann doch nicht. Obwohl… vielleicht war am Ende die Umsetzung schlicht nicht durchdacht genug.


(Direktlink, via reddit)

1 Kommentar

Mit 90 Helium-Ballons auf einem Liegestuhl in die Luft gehen

Bildschirmfoto 2014-12-20 um 23.21.07

Ich hab’s ja nicht so mit Höhe, aber das hier ist ziemlich cool. Basejumper Erik Roner hat sich in Koop mit einem Brausehersteller 90 ziemlich große und Helium gefüllte Ballons an einen Liegestuhl gebunden und ist damit dann fast 2500 Meter in die Höhe geflogen. Dann hat er mit einem Gewehr die Ballons zerschossen.

Was mich ja noch interessiert hätte: ob der wohl auch nur an den Ballons wieder heile runtergekommen wäre? Vielleicht könnten die das ja auch noch mal probieren.


(Direktlink, via Daily Dot)

2 Kommentare