Zum Inhalt springen

Schlagwort: Caribou

Video: Caribou – Can’t Do Without You

Leben am Limit. Ein wundervoller Track aus dem letztjährigen Album kommt jetzt mit einem Video, das vielleicht passender nicht sein kann.

Von Groove:

Hergestellt hat das Video von Regisseur Lorenzo Fonda die Produktionsfirma Ghost Robot, die schon 2008 die Kreaturen für Björks „Wanderlust“-Video verantwortete. Wem das Wesen in Caribous Clip so gut gefallen hat, dass er oder sie nicht mehr ohne es leben will, kann dieses mit etwas Glück sogar bei sich zu Hause aufnehmen. Unter dem Motto „adopt universe’s most colourful otherworldly creature“ wird das Original-Geschöpf aus dem Video verlost. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Caribou-Webseite.


(Direktlink, via Groove)

Einen Kommentar hinterlassen

Caribou: The Longest Mixtape – 1000 Songs For You

Caribou will einfach mal „Danke“ sagen und tut das mit einer YouTube-Playlist die nicht weniger als 1000 Songs umfasst und wohl die musikalische Geschichte seines Lebens abbildet. Ich gehe davon aus, dass wir hier in Deutschland mindestens 300 Videos davon nicht sehen können, aber da kann Caribou ja nichts für. Ich klick einfach mal Play. Kann ja nicht schaden.

“The last few years of my life have been incredible, thanks in large part to all of you – so I’ve been thinking of how to say thank you.

As you can imagine, music has been a central love of my life since I was a teenager and over the years I’ve been introduced to a lot that has stayed with me. I’ve collected the majority of that music here – and I thought sharing it with you seemed like one way I could say thanks.

I’m sure some things are under-represented or over-represented, but roughly speaking this is a musical history of my life. Of course a lot of this music has come to me through my friends – thank you to Koushik, Kieran, Jeremy, Gary, Brandon, Jason, Sam, Ketan, Ryan, Toby and many others… Also, please share music with me that you think I would like but is not included here, in the hope this becomes a dialogue rather than a monologue.

I suggest you listen to this on shuffle as I made no attempt to sequence these tracks – I just entered them as I browsed along the shelves in my record collection. If you see dead links or duplicate songs please tweet me [email protected]


(Direktplaylist, via FACT)

4 Kommentare

Four Tets 8-Stunden Set auf Rinse.fm vom letzten Wochenende

Jetzt auch als kompletter Upload. Inklusive der Gast-Mixe von Caribou, Pearson Sound und Floating Points. Ganze acht Stunden. Bäng!

On Sunday, the 6th of October 2013, Kieran Hebden, better known as Four Tet, took over the Rinse FM airwaves for a very special one-off extended 8 hour show featuring guest mixes from Caribou, Floating Points, Anthony Naples & Pearson Sound, which ran all night from 9pm until 5am.


(Direktlink, via EOMS)

Die vorläufige Tracklist, die sich aktuell immer erweitert, findet sich hier auf Hastebin.

Einen Kommentar hinterlassen