Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cars

Ahhhhhhh!

Da kann man schon mal fluchen.

„This is my dad’s 1963 Nova SS he has been restoring for the last 14 years, over the weekend he attempted to put carpet into the car and the carpet hit the shifter and accidentally knocked it into neutral, the car then rolled back hitting my 1989 Dodge Ram 50. I ran out and jumped into the car stopping it. The result of this was the door is pretty screwed up, it broke hinges and scratched the front quarter panel, bent the trim and ruined the door liner.“


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Tüp entdeckt vor seinem Haus ein Auto, das er als Hot Wheels ganz oben auf seiner Sammlung hat und legt es der Karre auf die Frontscheibe

Dieses Video hat vieles, um als gespricted durchzugehen. Und es wäre so schön, wenn das nicht der Fall wäre und die Story sich so wirklich zugetragen haben, ohne das auch nur irgendwas davon geplant gewesen wäre. Weil: die kleinen Dinge und so.

Man wird ja noch träumen dürfen – und dann wäre das hier halt wirklich voll schön.

4 Kommentare

Transporter mit Problemen

Die Polizei von Fayetteville in Arkansas hat letzte Woche diese hollywood Cobra-11-reifen Aufnahmen eines Transporters gemacht, der ganz offensichtlich ernstzunehmende Probleme hatte. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt, die Karre wurde von der Feuerwehr gelöscht.


(via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Mann aus Baden-Württemberg holt neuen Sportwagen aus Berlin – und fährt ihn direkt zu Schrott

(Foto: Polizei Osthessen)

Ein 43-jähriger Mann aus Baden-Württemberg hat sich vor zwei Jahren einen als Unikat angefertigten Ferarri bestellt und dann zwei Jahre darauf gewartet, das Teil in Berlin abholen zu können. Am letzten Wochenende war es dann so weit und er konnte den 360.000 Euro teuren Wagen endlich aus Berlin abholen. Die Freude darüber wehrte nur kurz – auf dem Rückweg fuhr er die Kiste direkt zu Schrott. Hoffentlich hatte der Gentleman eine gute Vollkasko.

Bei dem Sportwagen handelt es sich um ein Unikat. Von der Sitznaht bis zur Lackierung wurde alles individuell gestaltet. Der Wert des Fahrzeuges wird mit 360.000 Euro angegeben. Am Vormittag des 13.03.2021 nahm der Besitzer sein Fahrzeug in Berlin in Empfang. Auf seinem Heimweg kam es auf der A5, Gemarkung Gemünden, dann zu dem folgenschweren Unfall. Das Fahrzeug war mit Sommerreifen ausgerüstet. Auf regennasser Fahrbahn und mit vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen 720-PS starken Boliden. Zuerst kollidierte er mit der Betongleitwand. Dabei riss ein Hinterrad ab und wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Hier traf das Rad einen Kleinbus, der auf der A5 in Richtung Norden unterwegs war. Der Sportwagen indes schleuderte über die Fahrbahn und krachte in die Schutzplanke. Völlig zerstört kam er nach nur ca. 6 Betriebsstunden mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt – sein Beifahrer wurde mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden insgesamt beläuft sich auf ca. 366.000 Euro.

2 Kommentare

Feuerwehr verlegt Schlauch durch PKW

Ich weiß jetzt nicht genau um die Parkregeln, die es an Hydranten gibt, aber wenn ich das richtig gelesen habe ist das Parken um Hydranten in den USA verboten. Jedenfalls stand dieser PKW der Feuerwehr in New York offenbar im Weg und der kürzeste Abstand zwischen zwei Punkten ist nunmal eine gerade Linie. Wird ein etwas teueres Falschparken. Tjoar.


(Direktlink)

6 Kommentare