Zum Inhalt springen

Schlagwort: Eminem

Eminems „Lose Yourself“ into the Super Mario Bros theme, pitch-corrected

Sorry, aber das, was There I Ruined It da regelmäßig abliefert, ist in meinen Ohren halt auch musikalische Kunst, von der wir vor 20 Jahren nicht geglaubt hätten, dass es diese so mal geben würde. Man muss das alles nicht mögen, aber ich lieb das sehr. Musik, die ich nie ernsthaft spielen würde, aber jeder dieser Songs sind ganz eigene kleine Meisterwerke. So wie dieses hier. Einmal mehr.


(Direktlink)

Ein Kommentar

Alexandr Misko spielt ein Eminem Medley auf seiner Akustik-Gitarre

Ich bin jetzt wahrlich nicht der größte Fan von Eminem. Skillz und Style sind da zwar ohne Zweifel mehr als zur Genüge am Start, aber dennoch konnte mich Slim Shady nie wirklich begeistern. Anders als Alexandr Misko hier, der mit seiner Klampfe mal eben ein Eminem Medley spielt. Inklusive Beats. Da bin ich dann doch schon ein wenig beeindruckt.


(Direktlink)

Ein Kommentar

David Cameron haut einen raus

David Cameron, seines Zeichen Premierminister des United Kingdom und Vorsitzender der Tories, der Konservativen Partei Großbritanniens haut einen flotten Rap raus, in dem er uns kurz und knapp die ‚Vorzüge‘ seiner Partei nahe bringt. Kommt gut.


(via web)

Ein Kommentar

Jeff Bass, Produzent von Eminems „Lose Yourself“, verliert sich im Jazz

Auch so ein eigentlich eher ordinär klingender Hip Hop Beat kann eine Grundlage für eine wunderbare Tastenorgie werden. Das beweist hier, zwar nicht als erster und womöglich auch nicht als letzter, Jeff Bass, der die Nummer zusammen mit Eminem produziert hatte, die es aber – wie alle wissen – in einer nur deutlich dünneren und viel weniger wohlklingender Variante in die Läden schaffte. Aber Jeff Bass hat seinen Spaß.


(Direktlink, via reddit)

4 Kommentare