Zum Inhalt springen

Schlagwort: Jellyfishes

Tentakel-Roboter

Ein Roboter auf Quallen-Tentakel-Basis, der Dinge macht, die Quallen mit ihren Tentakeln halt so machen. Nur halt als Bot. Wild.

Taking inspiration from nature, SEAS researchers designed a new type of soft, robotic gripper that uses a collection of thin tentacles to entangle and ensnare objects, similar to how jellyfish collect stunned prey. Alone, individual tentacles, or filaments, are weak. But together, the collection of filaments can grasp and securely hold heavy and oddly shaped objects. The gripper relies on simple inflation to wrap around objects and doesn’t require sensing, planning, or feedback control.


(Direktlink, via Maik)

Einen Kommentar hinterlassen

12 Stunden Ambient und leuchtende Rippenquallen

Sehr geile Kombination, die man sich im Monterey Bay Aquarium ausgedacht hat und die wahrlich dazu taugt, sich einfach mal zurückzulehnen und so gar nichts zu tun. Außer vielleicht diesen wunderhübschen Rippenquallen beim Leuchten zuzusehen. Bestimmt im Dunkel und auf Leinwand ganz besonders beruhigend.

Take the pressure off and relax, study, sleep, or simply vibe to these crimson critters, resplendent in red robes that help camouflage their brilliant bodies and bellies full of bioluminescent bites in the darkness of the deep.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Den Quallen im Monterey Bay Aquarium per Live-Stream zusehen

Das Monterey Bay Aquarium in Kalifornien hat aktuell wegen des Coronavirus‘ geschlossen, lässt den geneigten Interessenten aber per Live-Stream dabei zugucken, was bspw. die Quallen in den dortigen Aquarien so vor sich hintreiben. Und das ist abends und nachts durchaus nicht wenig beruhigend bis meditativ. Tagsüber hier nicht so – das ist da drüben halt Nacht und dort nicht weniger dunkel als bei uns des Nächtens. Ihr wisst schon…


(Direktlink, via Colossal)

Einen Kommentar hinterlassen

Riesenqualle vor englischer Küste

Meeresbiologen waren die Tage vorm englischen Cornwall im Atlantik tauchen und haben dabei diese Lungenqualle entdeckt. Lizzie Daly, Biologin bei Wild Ocean Week, sagte, die Kreatur sei so groß wie ihr Körper.

Lungenquallen sind die größten Quallen, die in britischen Gewässern zu finden sind. Sie haben mit einen durchschnittlichen Durchmesser von etwa 60 Zentimeter. Somit ist dieses Exemplar schon ein außerordentlich großes.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Eine Qualle wie ein Feuerwerk: Halitrephes Jelly

Die Leute von Nautilus Live haben pünktlich zum neuen Jahr 1225 Meter tief vor der mexikanischen Küste eine Qualle aufnehmen können, die aussieht wie ein Feuerwerk: Halitrephes Jelly. Ohne das auf sie strahlendes Licht, ist die Qualle im Dunkel der Tiefsee allerdings nicht zu sehen. Wunderschön.

We’re starting this year with deep sea fireworks, and a spirit of exploration! When something remarkable floats by in the middle of sampling operations, our team quickly switches gears to marvel and document.

The frilled tentacles of the Halitrephes maasi jelly came into view at 1225m in the Revillagigedo Archipelago off Baja California, Mexico. Radial canals that move nutrients through the jelly’s bell form a starburst pattern that reflects the lights of ROV Hercules with bright splashes of yellow and pink–but without our lights this gelatinous beauty drifts unseen in the dark.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen