Zum Inhalt springen

Schlagwort: Movie Trailer

Trailer zum Queen-Film: Bohemian Rhapsody

Nach dem „Teaser Trailer“ jetzt der offizielle Trailer zum Queen-Film „Bohemian Rhapsody“. Für mich wird daran kein Weg vorbeiführen. Ab 31. Oktober in den hiesigen Kinos.

Bohemian Rhapsody is a foot-stomping celebration of Queen, their music and their extraordinary lead singer Freddie Mercury, who defied stereotypes and shattered convention to become one of the most beloved entertainers on the planet. The film traces the meteoric rise of the band through their iconic songs and revolutionary sound, their near-implosion as Mercury’s lifestyle spirals out of control, and their triumphant reunion on the eve of Live Aid, where Mercury, facing a life-threatening illness, leads the band in one of the greatest performances in the history of rock music. In the process, cementing the legacy of a band that were always more like a family, and who continue to inspire outsiders, dreamers and music lovers to this day.


(Direktlink, via René)

Einen Kommentar hinterlassen

Trailer zum Queen-Film: Bohemian Rhapsody

Ich habe alleine schon deshalb immer noch ein Herz für Queen, weil ich ohne Queen vielleicht meine Frau nie so kennengelernt hätte, wie es wohl nötig war, um sie später auch zu heiraten. Wir verbrachten zu Queen einen ziemlich heißen Sommer, der uns irgendwie klar machte, dass „unsere Chemie“ zu passen schien. Seitdem trage ich – und sie womöglich auch – Queen im Herzen.

Nun wird es im November einen Film über das Leben und das Schaffen der Band geben. Ich denke, wir werden da zusammen reingehen.

Bohemian Rhapsody is a foot-stomping celebration of Queen, their music and their extraordinary lead singer Freddie Mercury, who defied stereotypes and shattered convention to become one of the most beloved entertainers on the planet. The film traces the meteoric rise of the band through their iconic songs and revolutionary sound, their near-implosion as Mercury’s lifestyle spirals out of control, and their triumphant reunion on the eve of Live Aid, where Mercury, facing a life-threatening illness, leads the band in one of the greatest performances in the history of rock music. In the process, cementing the legacy of a band that were always more like a family, and who continue to inspire outsiders, dreamers and music lovers to this day.


(Direktlink, via Daniel)

2 Kommentare

Kommt in zwei Teilen: Neuer Trailer zu Stephen Kings „Es“

Wer dachte, dass die noch in diesem Jahr kommende filmische Neuauflage von Stephen Kings „Es“ das Finale wäre, muss sich jetzt eines Besseren belehren lassen, denn Warner Bros hat daraus mal eben zwei Teile gemacht, so dass wir auf das dann tatsächliche Finale noch bis 2018 warten müssen.

Dafür aber gibt es jetzt einen neuen Trailer, der sich offenbar auf beide der kommenden Teile bezieht. Clowns, ey! Schon immer spooky.


(Direktlink)

2 Kommentare

Trailer: Blade Runner 2049

Im Oktober im Kino.

There are still pages left in this story.

Thirty years after the events of the first film, a new blade runner, LAPD Officer K (Ryan Gosling), unearths a long-buried secret that has the potential to plunge what’s left of society into chaos. K’s discovery leads him on a quest to find Rick Deckard (Harrison Ford), a former LAPD blade runner who has been missing for 30 years.

From executive producer Ridley Scott and director Denis Villeneuve, #BladeRunner2049 stars Ryan Gosling, Harrison Ford, Ana De Armas, MacKenzie Davis, Sylvia Hoeks, Lennie James, Carla Juri, Robin Wright, Dave Bautista and Jared Leto.


(Direktlink, via René)

Einen Kommentar hinterlassen

Trailer: Denk ich an Deutschland in der Nacht

Romuald Karmakar hat mit Denk ich an Deutschland in der Nacht einen Dokumentarfilm gemacht, der die fünf DJs Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata, Roman Flügel und David Moufang/Move D auf ihren Touren, im Studio und im Alltag begleitet und sie dabei zu Wort kommen lässt. Sie sprechen über ihr Leben und ihre Leidenschaft, die Musik. Der Film feierte auf der diesjährigen Berlinale Premiere und kommt am 11. Mai in die Kinos. Da kann man schon mal reingehen.


(via Faze)

Einen Kommentar hinterlassen

Trailer: A Ghost Story

Sieht nach einem sehr eigenwilligen, aber gerade deshalb nicht schlechtem Film aus. Ein Geist, wie wir ihn alle aus unserer Kindheit kennen dürften; als klassisches Gespenst. Ab Juli im Kino. Mit Horror-Anleihen.

„M und C sind frisch verheiratet. Sie leben in einem alten Haus, das C liebt, aber M würde es lieber für eine Stadtwohnung verlassen, und gerade als sie ihn davon überzeugt hat umzuziehen, wird C bei einem Autounfall getötet. Ab diesem Zeitpunkt wird die trauernde Hinterbliebene von Cs Geist heimgesucht, der das Haus nicht verlassen will und kann. C bleibt auch in dem Haus, als M hinfortgeht, und auch als neue Mieter in das Haus ziehen bleibt C dort, trauert um seine Geliebte und spukt in seinem weißen Bettlaken dort herum. Unfähig zu gehen und sich auf eine höhere Ebene zu begeben, bleibt C an das Grundstück gebunden, als das Haus eines Tages abgerissen wird, und auch als dort viele Jahre später ein futuristischer Wolkenkratzer errichtet wird ist C noch dort.“
(via Wikipedia)


(Direktlink, via Falk)

Einen Kommentar hinterlassen