Zum Inhalt springen

Schlagwort: POV

Basejumper springen von alter 50 Meter hohen Windkraftanlage

Die Herren von BIT – BASE Inspired Travels sind den höchsten Punkt einer verlassenen Windkraftanlage in Polen geklettert, um von dieser wieder nach unten zu hüpfen. Könnte mir nicht passieren, ich wäre da nicht raufgeklettert. Interessant auch zu sehen, wie Riesenrad-ähnlich Windkraftanlagen einst mal gebaut wurden.


(Direktlink, via The Awesomer)

Einen Kommentar hinterlassen

Best of parkour POV worldwide

Zum munter werden diese Compilation, in der Storror ihre aufregendsten POV-Parkour-Videos sammeln. Funktioniert hier ganz gut.

ll our best POV footage compiled into one edit – jumping on walls around the world, including – Jodhpur, Masada desert, Rooftops of Paris, Hong Kong, Tokyo, Seoul, London, Morocco and more!


(Direktlink, via MeFi)

1 Kommentar

POV: Mit bis zu 75 km/h auf einem Rad eine Küstenstraße runterballern

Mir persönlich geht bei um 50 km/h auf meinem Rennrad schon immer ein bisschen dolle der Stift. Jeder dir nicht bekannte Wurzelbruch im Asphalt könnte einen wochenlangen Krankenhausaufenthalt nach sich ziehen. Wenn du Glück hast. Im schlechtesten Fall auch durchaus Schlimmeres. Ich bremse dann ganz gerne mal. Auch weil die dafür notwendige Konzentration Stress verursacht, sagt mein Arzt.

Dieser Gentleman hier macht das nicht an 50 km/h fest, sondern er ballert mal eben mit bis zu 75 km/h auf seinem Rad eine Küstenstraße in Malibu runter. Und ich fühle ihn ein bisschen. Tsching!

A mythical road at the northern end of Malibu, Deer Creek is an experience!
Not the most technical descent but the steep gradient, exposed edge overlooking the ocean, and a couple of tight corners turn it into a spellbinding few minutes. A road you can’t afford a to make mistake on, but it’d be a mistake not to take a trip down.


(Direktlink)

2 Kommentare

POV-Video zeigt Verfolgungsfahrt eines Rollerfahrers durch die Polizei

Keine Ahnung, wo genau dieses Video entstanden ist, aber offenbar zeigt es die Verfolgung einiger Rollerfahrer durch die Polizei. Vermutlich irgendwo in Frankreich. Auch keine Ahnung, was die Rollerfahrer “verbrochen” haben könnten, aber offenbar gab es einen Grund, warum die Polizei sie zu verfolgen gedachte. Und dann geht es einmal quer durch den täglichen Stadtverkehr. Mit allen alternativen Fahrmöglichkeiten. Das schafft ordentlich Adrenalin.

Am Ende gewinnen wohl die Rollerfahrer, obwohl sie im Vergleich zu den Cops etwas untermotorisiert erscheinen. Auch ein Glück, dass dabei keinem der Unbeteiligten irgendwas passiert ist.


(Direktlink, via LikeCool)

4 Kommentare