Zum Inhalt springen

Schlagwort: Robots

Körperloser Robotermund, der endlos durch KI generierte Gebete singt

Diemut Strebe hat mit „The Prayer“ einen ominösen körperlosen Mund geschaffen, der endlos durch KI generierte selbst erlernte Gebete singt. Ein Objekt, das ich jetzt nicht unbedingt im Haus haben muss, aber darum geht es ja gar nicht. Aktuell betet „The Prayer“ im Centre Pompidou in Paris endlos vor sich hin.


(Direktlink)


(Direktlink, via Laughing Squid)

2 Kommentare

Ein magnetischer Schleim-Roboter

Slimer in echt. Die Farbgebung ist etwas, sagen wir, naja. Aber ein magnetischer Schleim-Roboter!

A robot made of magnetic slime with a custard-like consistency can navigate narrow passages, grasp objects and fix broken circuits. It could be deployed inside the body to perform tasks such as retrieving objects swallowed by accident.


(Direktlink, via Neatorama)

2 Kommentare

Während des Lockdowns in Shanghai laufen Robo-Dogs durch die Straßen und sagen den Leuten, dass sie wieder reingehen sollen

Außerdem fliegen Drohnen aus dem selben Grund durch die Gegend. Welcome to the future.

2 Kommentare

Der Welt erstes Roboter-Hotel

In Japan haben sie mit dem Henn na Tokyo Ginza ein Hotel, das als erstes der Welt komplett automatisiert von Robotern geführt wird. Nicht für Roboter aber immerhin für menschliche Gäste. Sicher werden da auch noch ein paar echte Wesen rumhampeln, aber an der Rezeption ist schon mal ganz konkret Sci-Fi in echt angesagt. Kühler aber freundlicher Empfang.

(via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Staubsaugroboter flüchtet aus Hotel

(Symbolfoto: NickyPe)

In einem Hotel im britischen Cambridge hatte ein Staubsaugroboter keinen Bock mehr auf seinen Job und ist durch eine offene Tür in seine Freiheit gefahren. Dort war er ein paar Stunden unterwegs und wurde einen Tag später unter einer Hecke gefunden. Es nützt halt alle Freiheit der Welt nichts, wenn dein Leben von einem Akku abhängt. Philosophischer wird es heute nicht mehr.

A robot vacuum cleaner made a break for freedom after giving staff the slip at a Travelodge hotel.

The automated cleaner failed to stop at the front door of the hotel in Orchard Park in Cambridge on Thursday, and was still on the loose the following day.

Staff said it just kept going and „could be anywhere“ while well-wishers on social media hoped the vacuum enjoyed its travels, as „it has no natural predators“ in the wild.

It was found under a hedge on Friday.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Roboter, der menschliche Gesichtsausdrücke nachzuahmen versucht

Nicht jeder Roboter kann Ameca sein und manche durchlaufen halt auch noch Lernprozesse. Vielleicht aber versucht dieser Gentleman-Roboter auch einfach nur den Uwe auf seinem Speedturn nachzuahmen. Oder so.

Oder den hier – und dann passt das ja auch:

1 Kommentar