Zum Inhalt springen

Schlagwort: Snakes

Kobra beißt Jungen, Junge beißt zurück – Kobra tot

(Foto: Anilsharma26)

Schon wieder so eine Nachricht. Im zentralindischen Distrikt Jashpur hat ein achtjähriger Junge namens Deepak am Anfang der Woche im Garten gespielt als er von einer Kobra gebissen wurde. Das Reptil wickelte sich in dem Zuge um den Arm des Jungen, woraufhin er versuchte es abzuschütteln, was nicht gelang. Darauf hin biss er die Schlange zweimal und tötete sie so.

„Deepak didn’t show any symptoms and recovered fast owing to the dry bite when the poisonous snake strikes but no venom is released. Such snakebites are painful and may show only local symptoms around the area of bite,“ explained Qaiser Hussain, snake expert[…]

Jashpur is a tribal district, which is also known as Naglok (abode of serpents) because it has over 200 species of snakes[…]

(via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Schlange beißt Mädchen, Mädchen beißt zurück – Schlange tot

(Symbolfoto: Nardrey)

Letzte Woche hat eine Schlange in Bingol, Türkei, ein zweijähriges Mädchen in ihre Lippen gebissen. Das Mädchen bis biss dann zurück. Kurz darauf tötete ein Nachbar das Tier, von dem nicht klar ist, ob es sich um ein giftiges Exemplar handelte. Das Mädchen wurde in einem Krankenhaus behandelt und ihr geht es wieder gut.

The neighbours found the little girl had a 50cm (20 inch) snake clamped in her mouth, together with a painful-looking bite mark on her lower lip.

According to local media reports the neighbour killed the snake, performed first aid on the girl and called paramedics.

2 Kommentare

Tüp bringt Kö­n­igs­py­thon mit auf ein Festival in Aschaffenburg – und vergisst den dort

(Symbolfoto: sipa)

In Aschaf­fen­bur­g hat ein Tüp am Wochenende versucht, mit einem Kö­n­igs­py­thon auf das Geländes des Kommz Fes­ti­val zu kommen und wurde an der Tür abgewiesen. Klar! Schlangen haben auf einem Festival halt auch nichts zu suchen. War dem wohl egal und er hat sich dennoch irgendwie samt der Schlange Zugang auf das Gelände verschafft. Blöd: Der Python war noch da, als der Mensch, der ihn dort mit hingenommen hatte, schon wieder weg war und wurde mittlerweile im Tierheim Aschaffenburg abgegeben. Nach dem Mann wird gesucht.

Ein Königspython müsse bei Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad Celsius gehalten werden, weshalb er unterkühlt abgegeben wurde. Der Schlange gehe es trotz Unterkühlung gut und sie werde nun langsam wieder auf ihre Normaltemperatur erwärmt. Laut Kneisel sollte es dem Besitzer nicht gestattet sein, das Tier weiter zu halten, denn dieser hat durch die Mitnahme auf das Festival klar gegen den Tierschutz verstoßen.

(via Volker)

Einen Kommentar hinterlassen

Snake on the plane in echt

Neulich auf einem Flug von Kuala Lumpur nach Tawau in Malaysia. Ich hätte darum gebeten, direkt aussteigen zu dürfen. Die Kiste musste ob dessen zwischennotlanden, es gab keine Verletzten.

AirAsia did not immediately respond to a request for comment from NPR. However, the airline’s chief security officer Liong Tien Ling confirmed the incident in a statement to CNN Türk.

„AirAsia is aware of the incident that occurred on the flight from Kuala Lumpur to Tawau on Thursday. As soon as the captain was notified, the plane was diverted to Kuching to be disinfected,“ he said.

Ein Kommentar

Mann will wegen Schlangen sein Haus ausräuchern und fackelt die ganze Hütte ab

Ein Hausbesitzer in Maryland musste im November feststellen, dass sein Haus ein Zufluchtsort für Schlangen wurde. 1000 Kilo Verständnis dafür, dass er seinen Wohnraum nicht mit den Schuppenkriechtieren teilen wollte. Um diese zu vertreiben, versuchte er dann sein Haus auszuräuchern in dem er im Keller Kohle anzündete. Die lag dann wohl zu nahe an entzündlichen Dingen, woraufhin die ganze Hütte in Flammen aufging. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus, 75 Feuerwehrleute waren im Einsatz, es entstand ein Schaden in Höhe von einer Million Dollar. Was mit den Schlangen geschah ist bisher nicht geklärt.

Einen Kommentar hinterlassen

Mann wird auf dem Klo von einer Kobra in die Hoden gebissen

(Symbolfoto: Peka)

Ein 47-jähriger Niederländer wurde im Urlaub in Südafrika von einer Schnauzenkobra in den Sacxk gebissen, während er auf dem Klo saß (NSFW). Er erlitt eine „Skrotalnekrose“ und musste längerfristig behandelt werden. „In Ländern, die für ihre Schlangenpopulation berüchtigt sind, spülen Sie immer die Toilette, bevor Sie sich hinsetzen“ oder reisen sie woanders hin.

A 47-year-old man received a snouted cobra (Naja annulifera) snake bite to his genitals while on holiday in South Africa. His penis and scrotum were noted to be swollen, deep purple in color, and painful on hospital admission. Scrotal necrosis was diagnosed, and he received multiple doses of a non-specific snake venom antiserum and broad-spectrum antibiotics. Although no neurological sequelae developed, he did require hemodialysis due to acute kidney injury. After stabilizing, he was repatriated to the Netherlands for further treatment and has since made a full recovery.

(via BoingBoing)

2 Kommentare

Eine Schlange in eine Trockenbauwand stecken, um aus dieser Ratten zu holen

Ging die Tage ohne weiteren Kontext auf Twitter steil und wirkt auch irgendwie überzeugend. Aber ihr wisst ja: ich und Schlangen sind jetzt nicht so die besten Buddies. Die Nager jedenfalls suchen sich den Ausgang in der Wand, der für die Schlange erst der Eingang war und selbst die findet dann wieder raus. Ich für meinen Teil weiß jetzt halt gerade nicht, ob ich mir eine Schlange ins Haus holen würde, wenn ich dort Ratten hätte. Wahrscheinlich nur sehr, sehr ungern.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen