Zum Inhalt springen

Schlagwort: #waternotwaste

Über den Unsinn, Mineralwasser durch Europa zu karren

Ja, es gibt auch in Europa Regionen, wo das Wasser aus der Leitung zu trinken jetzt nicht ganz so geil ist. Spanische Inseln fallen mir da ein, wo viel gechlort wird, was das Wasser dann auch danach schmecken lässt. Es gibt allerdings eben auch Regionen, in denen man ohne jegliche Bedenken und ohne qualitativen Verlust das Wasser ganz einfach aus dem Hahn trinken kann. Unterschiede sind eh kaum zu schmecken.

Um den Unsinn, Mineralwasser beispielsweise von Frankreich nach Deutschland zu fahren, hat man von Duisburg aus jetzt mal Wasser nach Évian-les-Bains gefahren, von wo aus Evian sein Wasser in die ganze Welt verschickt. Und dann wundern sich dort manche, dass man für Wasser so einen weiten Weg macht. Ja, eben.

Millions of people drink mineral water every day that has previously been transported thousands of kilometres around the world. Often in plastic bottles, always at the expense of the environment. But almost everywhere in Europe we have great tap water, of high quality and inexpensive. Which is why we, the Duisburg Public Services, decided to hold up the mirror to the water industry.


(Direktlink)

1 Kommentar