Zum Inhalt springen

Welt der Drogen Infografik

Desto intensiver ich mir diese Infografik ansehe, desto mehr stelle ich fest, dass ich verdammt alt geworden bin. Einiges davon habe ich noch nicht mal namentlich gehört. Aber es kann ja nicht verkehrt sein sich diesbezüglich mal auf den neusten Stand zu bringen. Theoretisch, versteht sich.


(klick für in groß, via Good)

10 Kommentare

  1. Anonymous16. März 2010 at 11:24

    Wenn ich auf das Bild klicke kommt nur: AccessDeniedRequest has expiredB1E76FF1544B663C2010-03-16T04:00:44ZBBzrV2LhpYMr/L4gTw5Rs+tNDounGdiHNdDaYm84xUT1q61/89uzOL+Z/3E2StBT2010-03-16T10:22:39Z
    Wie kann ich es mir in groß ansehen?

  2. Ronny16. März 2010 at 13:03

    Hab es gefixt. Draufklicken für groß.

  3. MC Winkel16. März 2010 at 14:03

    Man muss nicht Alles wissen und man sollte nicht Alles essen.

  4. Ronny16. März 2010 at 14:12

    Auffällig finde ich die goldene Mitte. ;)

  5. links for 2010-03-1616. März 2010 at 20:02

    […] Das Kraftfuttermischwerk » Welt der Drogen Infografik Man muss nicht Alles wissen und man sollte nicht Alles essen. Cannabis in the middle, biatch! […]

  6. Klaus16. März 2010 at 20:23

    @Ronny Jo, das Cannabis in der Mitte ist schon naja bemerkenswert!
    Und was das alt werden/sein angeht: das meiste davon ist schon seit den 70ern gängig – Deine Unkenntnis wird also vielmehr mit Deinen Erfahrungen zusammenhängen ;)

    Jedenfalls ne coole Grafik! :)

  7. Dave16. März 2010 at 22:31

    Ahhh, sehr geil! :D Danke für die Grafik. Meine Favoriten: Tryptamine & natürlich die goldene Mitte :D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.