Ein Musiker rappt auf Mozart über die Vorzüge von Induktionskochstellen (Werbung)

2_Making_of Kopie

Was haben Herdplatten mit Plattenspielern zu tun? Richtig, nichts. Es sei denn ein Musiker am Plattenspieler erläutert, unterstützt von einem und kleinen Hausmusikorchester, im Sprechgesang die Vorzüge von eben Herdplatten. Auf Mozarts „Türkischem Marsch“. Da dürfte auch noch nicht jeder drauf gerappt haben. Das Induktionskochplatten heute Induktionskochstellen genannt werden, übersehen wir da mal ganz geflissentlich. Diese, um die es hier geht, sind die neuen varioInduktion Plus von Siemens. Die sehen nicht nur stylisch aus, sondern werden auch in verschiedenen Größen angeboten, so dass auch das familiäre Weihnachtsessen ganz ohne Topfjonglage auf nur vier Platten gemeistert werden kann. Dabei kann man dann ja auch gerne Klassik hören und über die Rezepte sprechen. Oder so.


(Direktlink)

Tagged: , , ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *