Zum Inhalt springen

Adventskalender 2020, Türchen #12: Schlafcola – Invisible 1220

Die Jungs von Schlafcola haben im letzten Kalender mit ihrem Tropentango-Mix einen meiner persönlichen Lieblinge für 2019 abgegeben, den ich dieses Jahr über immer wieder mal gehört habe. Sehr eigenständiger Sound, der klingt als würde Progressive Psytrance stark gebremst spielen. Sehr starkes Set immer noch.

Vorgestern schrieben sie mir, dass sie ganz frisch einen Psydub-Mix aufgenommen hätten und fragten, ob für diesen vielleicht noch ein Türchen frei wäre. Da musste ich nicht lange überlegen und habe umgehend „ja“ gesagt. Ich habe lange keinen Psydub mehr gehört, ein Genre, das in den 1990ern von The Orb erfunden und später auf den Ambient-Floors der Psytrance-Festivals von Leuten wie Shpongle und Ott doch verhältnismäßig groß gemacht wurde. Früher viel gehört und aufgelegt, dann lange nicht mehr. Umso mehr freut mich dieser Mix, der so klingt wie UV-beleuchtete Ambient-Spaces riechen: Nach würzigem Chai und einer Mischung aus dem Rauch von Dope und Gras. Hach…

Style: Psydub
Lenght: 01:57:00
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
None

3 Kommentare

  1. k12. Dezember 2020 at 12:20

    Oh <3.
    Schlafcolas Tropen Tango läuft immer noch regelmäßig.

    Danke für den schönen Adventskalender, ich freue mich auf dein Album!

    LG,
    k

  2. bis_die_tage12. Dezember 2020 at 21:11

    Taggets AK2020 et all fehlen.
    Wer drauf triggert bleibt aussen vor. Bitte nachholen.

  3. Thomas Faulenbach15. Dezember 2020 at 08:18

    was für ein knattergeiles stück musik das ist!!!

    gänsehaut am laufenden band!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.