Zum Inhalt springen

Das Miniatur Wunderland in Hamburg bietet im Januar freien Eintritt für alle, die sich das nicht leisten können


(Foto: Tobias GroschCC BY 3.0)

Ich bin nicht so der Modellbau-Fan, aber als ich vor zwei Jahren mal in Hamburg war, dachten wir in Familie, „Wenn wir schon mal hier sind, könnten wir uns auch mal das Miniatur Wunderland ansehen.“ Das taten wir und waren ziemlich angetan von dem, was die dort auf die Beine bzw. die Schienen gestellt haben. Kann man sich also gerne mal angucken – gerade mit Kindern. Das ist nicht ganz billig, aber eben auch nicht sonderlich teuer für das Gebotene. Dennoch zu teuer für Menschen, die zwangsläufig andere finanzielle Prioritäten setzen müssen.

Das wissen auch die Macher und hatten deshalb schon im letzten Jahr die Idee, ein paar Termine zu schaffen, an denen Menschen kostenlos ins Wunderland kommen können, die sich das eigentlich nicht leisten können. Diese Idee kam an und die dadurch geschaffene Möglichkeit wurde von nicht weniger als 15000 Besuchern in Anspruch genommen.

Und weil das im letzten Jahr so gut lief, wiederholen die das in diesem Winter gleich nochmal. So gibt es im Januar 17 Termine an denen jene, die sich das nicht leisten können, bei freiem Eintritt das Wunderland besuchen können. Tolle Aktion!

Die Termine dafür:
Sonntag, 8. Januar 2017 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
Montag, 9. Januar 2017
Dienstag, 10. Januar 2017
Mittwoch, 11. Januar 2017
Donnerstag, 12. Januar 2017
Freitag, 13. Januar 2017
Sonntag, 15. Januar 2017 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
Montag, 16. Januar 2017
Dienstag, 17. Januar 2017
Mittwoch, 18. Januar 2017
Donnerstag, 19. Januar 2017
Freitag, 20. Januar 2017
Sonntag, 22. Januar 2017 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
Montag, 23. Januar 2017
Dienstag, 24. Januar 2017
Mittwoch, 25. Januar 2017
Donnerstag, 26. Januar 2017 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
(via Blogbuzzter)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.