Zum Inhalt springen

Ein Fuchs, der sich in Tschernobyl ein Sandwich macht

Reporter von Radio Free Europe sind in Tschernobyl auf einen Fuchs getroffen, dem sie etwas zu essen hinwarfen. Anstatt sich nacheinander über diese Bissen herzumachen, stapelte sich der Fuchs einen ordentliches Sandwich. Kann ich gut nachvollziehen.


(Direktlink, via TDW)

3 Kommentare

  1. Chrobot30. April 2015 at 13:39

    lieber alles fallen lassen, statt zweimal zu gehen :D

  2. vred30. April 2015 at 22:01

    der erfahrene pseudo-wild-kenner erkennt sofort eine fähe, die ihren kleinen was mitbringen will. „guckt mal kinnars, heut gibts mcdonalds!“

  3. iiicks1. Mai 2015 at 23:34

    Und wieder ein Beitrag geogefickt… =(

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.