Zum Inhalt springen

Einbrecher verbringt in Prag ein Wochenende in fremder Luxus-Villa

(Foto: klausdie)

Ein 67-jähriger Einbrecher ist in Prag in eine Luxus-Villa eingebrochen und hat in dieser ein Wochenende verbracht. Er schlief im Ehebett der Eigentümer und bediente sich am Kühlschrank. Auch die wohl feinen Anzüge des Hausbesitzers hat der aus Polen stammende Einbrecher anprobiert. Die eigentlichen Bewohner hatten nach der Rückkehr von einem Wochenendausflug die Polizei alarmiert. Wie sich herausstellte, war der Mann in seinem Heimatland Polen als vermisst gemeldet.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.