Zum Inhalt springen

In der Hülle eines Plattencovers von 1993: Nadja schreibt Stephan einen Brief

Es gibt da diesen Instagram-Account, der regelmäßig Dinge veröffentlicht, die sich in alten Plattenhüllen so finden. Schrieb ich mal drüber, weil: hat in meine Augen irgendwas Romantisches.

So wie dieser Brief hier, den Nadja im Jahr 1993 an Stephan schrieb und den redditor dasautomobil jetzt in einem Cover einer alten Public Enemy-Scheibe fand.

Was Nadja und Stephan wohl heute so machen? Und ob sie noch befreundet sind? Man weiß es nicht.

Kurzer Hintergrund: habe vor gut einem Jahrzehnt bei eBay ein Paket gebrauchter Rap Alben gekauft. Das Album Public Enemy – Yo! Bum Rush The Show hatte ich bereits, habe mich also nie darum gekümmert. Irgendwann habe ich das Album genauer angeguckt und diesen Brief gefunden. Es ist da schon so viel Zeit vergangen, dass ich den Verkäufer nicht mehr fand. Ihm hätte der Brief bestimmt gefallen, anscheinend hat er ihn nie gefunden. Der Brief wurde am 28.03.1993 verfasst. Wer weiß, was aus der Verfasserin wurde. Sind sie noch Freunde? Ist der Kerl immernoch in der Freundschaftszone („aber es wäre bestimmt total lustig wenn wir Geschwister wären!“).

Ein Kommentar

  1. Nik Fehr4. März 2018 at 16:19

    Wozu die wohl grade „Lust“ hätte… Aber zu PE? Ich weiß j nicht so recht!?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.