Zum Inhalt springen

Jacques Palminger kündigt gemeinsames Album mit Erobique und Yvon an

Wir alle erinnern uns an das immer noch wundervolle „Songs for Joy“ Album, das Jacques Palminger zusammem mit Erobique und jeder Menge Gästen im Jahr 2009 veröffentlichte. Viele, mich eingeschlossen, lieben diese Platte noch immer.

Am Freitag hat Jacques Palminger angekündigt, dass im Oktober eine Platte kommen wird, die er mit erneut gemeinsam mit Erobique und Yvon aufgenommen hat. Yvon ist jene Stimme, die „Wann strahlst du?“ damals so unfassbar außergewöhnlich gemacht hat. Außerdem dabei 12 weitere Musiker. Für mich die beste Nachricht des ganzen Wochenendes.


(Direktlink)

Fraeks und Fruende,

es gibt eine neue Band auf der Welt:

YVON IM KREIS DER LIEBE!

Der überdrehte Stechapfel hinten links bin ich!
Der fröhliche Mann rechts unten ist Carsten!
Die coole Frau in der Mitte ist Yvon!

10 Jahre nach „Wann strahst du?“ haben wir 11 neue Songs aufgenommen. Mit 12 MusikerInnen haben wir unser Bestes gegeben. Jetzt ist es fertig. Yippie! Kommt, seht, hört!

Vorbestellungen ab sofort möglich, VÖ-Date ist der 11.10.2019.

8 Kommentare

  1. mipap8. September 2019 at 13:58

    Kannte ich noch nicht und hab es gleich für gut befunden. Danke dafür :D

  2. frank knarolf8. September 2019 at 18:33

    1/3 Fraktus

  3. larry8. September 2019 at 19:27

    Glaube, das Wann strahlst du Video hat nen großen Anteil an diesem Comeback

  4. Speravir8. September 2019 at 23:03

    Larry, ich befürchte etwas anderes: Wie aus den Kommentaren bei Youtube ersichtlich ist, wurde das Lied Anfang dieses Jahres bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ gespielt (immerhin guter Musikgeschmack). Das Video ist schon vor fast 4 Jahren veröffentlicht worden (und Ronny hatte das schon mal vor längerer Zeit hier gepostet).

  5. Speravir8. September 2019 at 23:05

    Also: das grandiose Video

    • Ronny8. September 2019 at 23:19

      Vielleicht einigen wir uns einfach darauf, dass der Song ebenso wie das dazugehörige Album einfach grandios war. Das träfe es am besten, finde ich. ;)

      • Speravir8. September 2019 at 23:35

        Jaa, OK.

        Übrigens hier noch die Vorlage bzw. der eine Teil daraus: drunken germans (YouTube).

  6. Antje Faber8. September 2019 at 23:17

    Ich glaub, dazu kommt auch, dass Erobique durch den Soundtrack für den Tatorteiniger ne Ecke bekannter geworden ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.