Zum Inhalt springen

kunst im quadrat und dann im rechteck

Jaja, das sind diese Würfel an denen man als Kind immer ausgerastet ist, weil die Dinger einfach nicht so wollten, wie man selber. Diese Jungs hier haben offenbar aus der Not ihre Tugend gemacht und sich gedacht, wenn das nicht so will wie es soll, machen wir das anders und holen 1000 sone Würfel und puzzeln mal ne Runde.
Und was dabei rauskommt ist äusserst effektiv. Je kleiner die Bilder, desto detailierter wirken sie allerdings. Ganz in Pixel-Logik. Klar, sind ja auch Quadrate – erstmal zumindest. Das wirft natürlich die Frage auf, wie schön die…
Ja was sind das eigentlich? Bilder oder Skulpturen oder Skulpturenbilder, oder was?

Wie großartig also muss das ausehen, wenn die ihre „Bauten“ mit 10 mal so vielen Rubik-Würfeln machen?

(via)

Ein Kommentar

  1. augi2. Februar 2007 at 09:14

    geile idee!!! da muss man erst mal drauf kommen! sieht ein wenig so aus wie puzzlebilder aus legoland! da ist man dann nich mehr sio gefrustet, wenn’s mit dem würfel nich klappt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.