Zum Inhalt springen

Literatur auf Hotelwände taggen

Ein Hotel in den Catskill Mountains bat den Graffiti-Künstler FAUST literarische Auszüge auf die doch sehr steril wirkenden Wände eines Hotelzimmers zu schreiben. Taggen als Mainstream quasi. Und weil schrullige Wandtattoos ja auch irgendwie nur was für Ikea-Kunden sind.

(Direktlink, via Doobybrain)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Das Kraftfuttermischwerk

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen