Zum Inhalt springen

Musik mit dem Mund: MC Xander – Spaceship Earth

MC Xander. Der junge Mann ist bisher komplett an mir vorbei gegangen, scheint aber irgendwie aus dem Dub FX Umfeld zu kommen. Zumindest macht BD, der bisher für alle Dub FX Videos zuständig war, auch dieses Video eines Tüpen, der mit nichts außer seinem Kehlkopf, seiner Stimme und der ihm zur Verfügung stehenden, bescheidenen, Technik einen ganzen Song zusammen bringt. Und was für einen.


(Direktlink, via Landplage)

12 Kommentare

  1. dem oschni sein Blog19. März 2011 at 00:51

    Und es geht doch weiter……

    Ja so ist es. Fünf Monate einfach nix bringen. Was soll ich sagen? Es war eine Blockade. Aber sowas von. Job, Stress, das Wetter und viel viel anderen Krams. Sterben lassen, würde ich das hier alles aber trotzdem nicht wollen. Dann komm ich heute Abend…

  2. tangerine19. März 2011 at 01:10

    holy shit.

  3. Andreas19. März 2011 at 10:18

    Mann, der hat aber mal gut gelernt von Dub FX und ist dann brav ein Stück weitergegangen. Danke für’s Teilen!

  4. Hannes19. März 2011 at 10:36

    Och Mann, ich will das auch können….. :-(
    Beardyman, Reggie Watts, Dub FX und jetzt MC Xander, so viele unglaubliche Talente und dann behaupten wir den Superstar oder das Supertalent jährlich neu zu entdecken.
    Das ist das tolle am Internet und der Technik, raw talent und YouTube können dich bekannt machen. Für mich ist sowas das größte FuckYou an die Musikindustrie!

  5. […] Xander. Vor knapp einem Monat habe ich das Video von seinem Song ‘Spaceship Earth’ beim Kraftfuttermischwerk und war so fasziniert, dass ich mir sofort, ohne irgendein anderes Lied von ihm gehört zu haben, […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.