Zum Inhalt springen

Das Kraftfuttermischwerk Beiträge

1600

Soviel bekommen junge Männer, die sich für 8 Jahre beim Bund verpflichten, nach 5 Jahren Dienstzeit. Netto. Das überrascht mich sehr, dachte ich doch, dass man seinen Arsch inclusive seines Kopfes nicht für weniger als das Doppelte zur Verfügung stellen würde. Memo an mich selbst: Falsch gedacht.

2 Kommentare

Immer wenn ich heute tagsüber in dem Teil von Berlin unterwegs bin, in dem ich mal gewohnt hatte, frage ich mich ernsthaft, wie ich das dort ausgehalten habe. Ich war wohl jung genug dafür.

Einen Kommentar hinterlassen

Das Netz ist der beste Speicher für solche Schätze.„, meinte der Holgi eben in seiner Sendung und ohne den Kontext näher erläutern zu wollen, trifft er damit genau das, was ich häufig denken muß. „Stellt das alles ins Netz!„, da kommt es nicht weg. Es gibt ein Haufen Zeug, was ich so gerne im Netz sehen/hören wollen würde.

Einen Kommentar hinterlassen

8-Bit Musik aus Spielzeugen

Das.Ist.Geil.
Auf Pitchfork.tv gibt es für eine Woche ein kurze Doku, über jene Tüpen, die aus ihren Game-Boys und ihren Oldskool-Konsolen furchtbar cheesige Klänge rausholen um die Menschen dazu tanzen zu lassen. Wenn ich das richtig vertehe, tunen die extra dafür ihre Kisten.

Reformat the Planet
It started with sequencing 8-bit chipsets on Nintendo Game Boys, but the Chiptune scene has now expanded well beyond game systems. Directed by Paul Owens, Reformat the Planet is the essential introduction to this awesome new genre, and proves it’s more than just a blip.

Hammer. Man achte besonders auf den Tüp zum Ende des ersten Drittels, der da in einem Tetris-Bausteinkostüm rumhüpft. Harharhar.
(via your monkey called)

1 Kommentar

Vinyl verkaufen ist wie Gliedmaßen abhacken. Es tut auch sehr lange danach immer noch sehr weh.

1 Kommentar

Ich könnte ja eigentlich das neue Video von Thomas D. bringen, nur ich finde es so übel, dass ich das lieber bleiben lasse. Nicht mal das Video an sich ist übel, das wäre egal, aber Song… Aua.

1 Kommentar