Zum Inhalt springen

Pustekreisel

Dalton Bissel hat einen Kreisel entwickelt, der nicht per Hand sondern per Puste angedreht wird. Und wenn man dann immer ein bisschen Puste da rein gibt, dreht sich das Dingen unendlich. Den Kreisel, der von ihm den Namen „Zephyr“ bekommen hat, verkauft er per Crowdfunding, wobei er derbe überfinanziert wurde. Offenbar wollen so einige diesen Pustekreisel. Ich verstehe das.

This is the Zephyr, an air assisted top that can be launched hands free. It is made of steel, has a rather large 1/2″ Tungsten Carbide bearing, and it looks incredible. This is my favorite top, hands down. (Literally, I don’t need them to spin it.) It’s extremely easy to keep it going once it started, and it will spin for a few minutes before needing to be sped back up. It’s a fun and exciting addition to your top collection.


(Direktlink, via FernSehErsatz)

Ein Kommentar

  1. Jack9. Juli 2018 at 20:13

    da wollte ich das grad mal 3D-drucken .. dachte mir aber „ist doch eigentlich nur ein Windrad\Spirale“ und habe ein Impeller (aus einem EDF) hingelegt, draufgeblasen und huiii ein Pustekreisel Ü
    Aber sieht schon nett aus.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.