Zum Inhalt springen

Stuttgarter Café erklärt Jogginghosen bei sich für unerwünscht

Liebe Freunde der Jogginghose,

ihr müsst jetzt sehr stark sein; der Besitzer eines Cafés in Stuttgart hat sich dazu entschieden, das Tragen von Jogginghosen in seinem Laden zu untersagen.

„Es gibt in der Mode die Tendenz, dass alles ein bisschen gemütlicher ist und das verwechseln manche Kunden damit, dass man mit Jogginghose ins Café kommen kann“, erklärt Café-Chef Stefan Gauß. Er findet es legitim, Gäste in Lümmelhosen abzuweisen. „Das macht man ja auch in der Disco.“ Wenn doch jemand damit auftaucht, nimmt er es aber sportlich – und bittet, „beim nächsten Mal“ anders zu kommen. Und: „Wenn es stylish aussieht, ist es was anderes.“

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.