Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cardboard

DDR-Bauten aus Pappe: Modern East

Modern East ist ein Bastelbuch für Große, mit dem sich die geneigten Käufer bekannte DDR-Bauten aus Pappe basteln können.

Plattenbau housing estates, monumental hochhäuser, cosmic milk bars; the post-war East Germany was rebuilt on concrete foundations to stand for the new modernity and shape the unique and no less controversial urban landscape of the Modern East. Have a peep over The Wall and reconstruct some of the most intriguing modernist and brutalist edifices erected in Deutsche Demokratische Republik.

1 Kommentar

T1 Bulli aus Pappe zum Spielen: Kampini

Bei Kickpack gibt es einen T1 Bulli, der aus Pappe und schnell aufgebaut ist, und in dem die Kleinen spielen können. Meine sind dafür leider schon etwas groß, aber vielleicht ja für mich.

Für die kleinen Schätze gibt es sogar ein Geheimversteck.
Die pfiffige Konstruktion aus hochwertigem Doppelwellkarton garantiert lange anhaltenden Spielspaß.
Abfahrt !

• Platz zum Verstauen, Verstecken und zum Schlafen (Reisebettformat 120 x 80)
• integrierter Klapptisch im Bus
• Verkaufstisch / Tresen
• Handschuhfach & Ablagefächer
• Schließbare Fenster und doppelte Seitentür
• Bewegliches Lenkrad
• Dach zum Öffnen und Theaterspielen
• Markise
• Individuell gestaltbar
• Im Nu aufgebaut und abgebaut
• Hergestellt aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen
• Frei von Schadstoffen, garantiert lebensmittelecht
• keine Klebstoffe oder Werkzeuge zum Aufbau benötigt

03_Kampini564dfd4f87aa2_720x600


(via Notcot)

2 Kommentare

Übergroßer Kim Jong-Un Schädel zum Selbermachen

Tim Ziegler hat sich zu Halloween einen ziemlich großen Kim Jong-Un Schädel aus Pappe und einem Tragegestell gebaut, so das man mit dem Dingen durch die Gegend laufen kann. Schocker!

Wer das auch haben möchte, kann hier die Anleitung finden. Ganz einfach allerdings scheint mir das nicht zu sein.

The head is about 2 1/2 feet tall, is more or less like a cardboard geodesic dome with a flat bottom. I mounted mine on a backpack frame, but you could also probably wear it over your own head somehow.


(via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen