Zum Inhalt springen

Schlagwort: Coffee

Kaffee und Farbe in Nahaufnahme

Was wir als Augenzucker bisher eher aus der Mischung von Wasser, Milch, Ölen, Farben und Tinten kannten, hat Thomas Blanchard jetzt mal mit Kaffee veranstaltet und ist mit seiner Kamera dann ganz nahe rangegangen. Das sieht großartig aus und wenn man dann noch den Geruch von frischem Espresso in der Nase hat. Mhmmm… Erstmal ’n Kaffee.

„“Oooh !! My Delicious Coffee“ is an experimental dreamlike video rocking us smoothly through circular moves. The visual compositions have been created out of paint, oil and Coffee.“

(Direktlink, via Maik)

1 Kommentar

Eine alte versiffte Espresso-Maschine von Kern auf restaurieren

Ich stehe sehr darauf, aus alten Dingen neue Dinge zu machen. Das bedarf meistens einiges an Arbeit, Nerven, Geschick und auch etwas Geld. In erster Linie aber den Willen, etwas zu erhalten, bevor man es einfach so weghaut.

Imgurian Easycom hat sich für diesen Zweck neulich eine alte und schon ziemlich versiffte La Marzocco Espressomaschine zugelegt und das Dingen von Kern auf restauriert. La Marzocco hat extrem abgehobene Preise und offenbar dennoch oder auch deswegen jede Menge Liebhaber, denen das ihnen Geld wert ist.

Easycom kann hierfür keine Mühen, aber wohl schon Kosten gespart und jetzt eine niegelnagelneue Vintage-Kaffeemaschine am Start. Well played.

3 Kommentare

Absurde Bestellungen bei Starbucks und ganz viel Sirup

Twitter-Userin Jessica Lynn ist offenbar Barista bei Starbucks und hat vor ein paar Tagen die Bestellung eines Kaffees samt aller Extrawünsche getwittert. Ein Katalog der Absurditäten, die ohnehin in einem Kaffee nichts verloren haben. Andere-User meinten, dass diese Bestellung nur ein Fake sein könnte. Daraufhin posteten andere Starbuck-Mitarbeiter nicht weniger absurde Bestellungen. Ich geh mir mal eben eine Tasse Filterkaffee holen.


(via Buzzfeed)

Einen Kommentar hinterlassen

Klitzekleiner Kaffee, gebrüht aus nur einer Bohne

Die Koffeindosis hiervon dürfte nur homöopathischer Natur sein. Selbst für einen Shot ist dieser klitzekleine Kaffee eben viel zu klein. Aber der Clip, der für eine finnische Kaffeerösterei werben will, ist halt schon sehr schön. Und manchmal sind es ja auch die kleinen Dinge.

Paulig asked me to make a cup of coffee out of one bean.

(Direktlink, via Max)

Einen Kommentar hinterlassen