Zum Inhalt springen

Schlagwort: Food

Lidl holt vegane Beyond-Meat-Burger nach Deutschland

Ich bin seit ein paar Wochen dabei, deutlich weniger Fleisch zu essen, was besser klappt, als ich erwartet hätte. Jedenfalls gucke ich bewusst nach Alternativen und entscheide mich auch schon mal für Tofu anstatt Hühnchen, was eben auch geil sein kann.

Da trifft es sich doch sehr gut, dass Lidl jetzt die supergehypten, veganen Beyond-Meat-Burgerpatties in ihre Läden holt. Ende Mai und vorerst nur so lange der Vorrat reicht. Wie lange der reichen wird, ist unklar. Aktuell kommt man bei Beyond-Meat mit der Produktion nicht hinterher, weil die wohl so ziemlich jeder essen will.

Aber was ist jetzt so besonders an dem Veggie-Burger, dass Amerikaner im Exil ihn sich hinterherschicken lassen und Investoren ganz verrückt sind nach den Aktien? Wie andere Produzenten auch will Beyond Meat die Fleisch-Alternative hinsichtlich Geschmack, Geruch, Aussehen und Konsistenz so nahe ans Original bringen wie irgendmöglich – und schafft das offenbar mit Abstand am Besten.

Die Basis des Bratlings besteht aus Erbsenproteinen, ein rauchiges Aroma sorgt für den typisch fleischigen Geschmack und sogar Rote Bete ist enthalten – für die „blutige Optik“.

3 Kommentare

Mitarbeiter eines Imbisses vertreibt Räuber mit Dönerspieß

(Foto: Vladimer ShioshviliCC BY-SA 2.0)

Da hat der Verkäufer eines Dönerladens im Berliner Stadtteil Marzahn-Hellersdorf den Spieß einfach umgedreht. Den leeren wohl gemeint.

In der vergangenen Nacht wollte in Hellersdorf ein maskierter Mann einen Döner-Imbiss überfallen. Nach Angaben des 39-jährigen Angestellten betrat der Unbekannte gegen 23.40 Uhr den Döner-Imbiss in der Gothaer Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers die Einnahmen. Der Verkäufer griff einen leeren Dönerspieß, erhob diesen und verweigerte die Herausgabe. Der Maskierte verließ daraufhin ohne Beute den Imbiss und entfernte sich in Richtung der dortigen Bushaltestelle.

1 Kommentar

In Missouri gibt es einen Bananensplit ohne Banane – dafür mit Gewürzgurken

Gepostet von Pine Mountain Country Coffee House am Mittwoch, 3. April 2019

Und ich habe gar keine abschließende Meinung darüber, wie genau ich das finden soll. Käme auf einen Test an, glaube ich.

Das Pine Mountain Country Coffee House in Desoto, Missouri, hat ein Eis-Dessert im Angebot, das als „Pickle Split“ bekannt ist. Ein Banana Split, der ohne Banane aber dafür mit einer Gewürzgurke serviert wird. Keine Ahnung wie das schmeckt, aber ein Teil der Probierenden stehen wohl drauf.

It was just something fun and it looked pretty. I took a picture of it on the counter and within five minutes it started getting shares and my phone was lighting up.Then a couple of places called us and did interviews and we thought, that’s it, it’ll go away. It didn’t go away.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen

Frau versucht, lebendigen Oktopus zu essen – der wehrt sich

Für einige Menschen ist es nicht ungewöhnlich, noch lebende Tiere zu essen. Kennen wir hier vom Dschungelcamp, anderswo auf der Welt macht man das ähnlich, auch wenn das Show-Format deutlich kleiner, und die Tiere, die verspeist werden sollen, deutlich größer sind. Klappt nicht immer so gut, wie diese Vloggerin neulich erfahren musste.

3 Kommentare