Zum Inhalt springen

Schlagwort: Food

Ein Twitter-Account, der täglich das schreibt, was es 1973 in einem Freiburger Altenheim zu essen gab

Menuevongestern ist ein wirklich schönes Twitter-Projekt, wie ich sie gerne mag. Dort veröffentlicht man nämlich täglich das, was es an diesem Tag 1973 in einem Freiburger Altenheim zu essen gab. Die Köchin hat das jeweilige Mittag- und Abendessen sorgfältig in einen Kalender eingetragen, so dass wir auch heute noch wissen, was es damals so gab. Kulinarische Kunst dürfte da schlecht zu erwarten sein, aber die zeigen uns auch die wenigsten Kochbücher aus dieser Zeit.

Einen Kommentar hinterlassen

All-you-can-eat-Restaurant in China erteilt Hausverbot, weil ein Mann so viel isst, wie er kann

Tja. Machste ein Angebot in der Hoffnung, dass das viele Leute in deinen Laden holt und dann kommen die und essen tatsächlich, so viel wie sie können. Dürfte eine Ausnahme sein, ist in China aktuell aber wohl tatsächlich ein Problem. Bei 1,5 Kilo Schweinefleisch und vier Kilo Garnelen gibt es dann halt auch schon mal einen Rauswurf samt Hausverbot.

In Asien werden Videos von Influencern, die Unmengen essen, millionenfach geklickt. Die BBC hatte bereits im vergangenen Jahr darüber berichtet, weil die chinesische Regierung begann, derartige Videos zu zensieren. Der chinesische Präsident Xi Jinping hatte zuvor einen »Kampf gegen Essensverschwendung« ausgerufen.

Lebensmittelknappheit ist in China ein sensibles Thema, zuletzt sorgten die Coronapandemie und schwere Überschwemmungen für einen Anstieg der Lebensmittelpreise.

Einen Kommentar hinterlassen

Cup Noodle Brause

Nissins Cup Noodle Fertigramen werden in diesem Monat 50 Jahre alt. Um das angemessen zu würdigen bringt Nissin vier Sorten Brause auf den Markt, die zwar süß sein werden, aber eben auch den Geschmack der Fertiggerichte mit sich bringen. Da kommt mir einfach mal die Idee, die Ramen mit der gekochten Brause aufzugießen. Oder so. Yummi.

As the names suggest, each flavour reproduces the flavour of its corresponding Cup Noodle, only in carbonated drink form. The Cup Noodle Soda is said to be a ginger ale-style soda that contains the aroma of salty sauce and pepper, while the Cup Noodle Seafood Soda uses a cream soda-style base with a “hidden” hint of seafood. The Cup Noodle Curry Soda is a cola-style soda finished with curry spices, and the Cup Noodle Chili Tomato Soda is a tomato-style soda with a refreshing tingle that gently stimulates the taste buds.


(via Neatorama)

1 Kommentar