Zum Inhalt springen

Schlagwort: gaming

Tony Hawk’s Pro Skater 1 and 2 als geremasterte Version

Der Herbst ist ja ohnehin eine gute Zeit um sich zum Zocken vor die Konsole zu hauen. Dieser Herbst man einem dies noch sehr viel einfacher, denn am 04. September erscheint Tony Hawk’s Pro Skater 1 and 2 Remaster. Hier der Trailer.

Activision has announced Tony Hawk Pro Skater 1 and 2, a remake/remaster from Crash Bandicoot N. Sane Trilogy developer Vicarious Visions. Compiling the first two THPS games, remade with new graphics but that classic gameplay, the new game will be released on September 4, 2020, for PS4, Xbox One, and PC.

THPS 1 and 2 features most of the original soundtrack, the same stages, some new tricks, and more robust character and skatepark creation tools.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Fit durch Gaming: Laufband als PS4-Controller

Neues Jahr, alte Kilos und Vorsätze, die manchen wahrscheinlich Anfang Februar schon wieder Geschichte sind. Man kennt das. Diese Herren hier hatten offenbar ein ähnliches Ansinnen und haben einen Weg entwickelt, diesem Dilemma zu entkommen. Sie haben aus einem Laufband einen Fortbewegungscontroller für die PS4 gemacht und können dadurch wortwörtlich spielend Kalorien verbrennen. Und das sieht gar nicht mal so unanstrengend aus.


(Direktlink)

1 Kommentar

2D-Gaming-Screenshots als 3D-Glas-Diorama

Arts MD druckt klassisch bekannte Spielemomente auf Papier und kreiert daraus dann “begehbare” Spielewelten durch Dioramen in Glaswürfeln. Sehr schön. (via Sascha)

3 Kommentare

Chinas Regierung begrenzt die Anzahl der Stunden, in denen Kinder Computerspiele spielen dürfen

(Foto: BagoGamesCC BY-SA 2.0)

Die chinesische Regierung zeigt sich besorgt, dass Kinder zu viel Zeit mit Computerspielen verbringen und versucht, etwas dagegen zu unternehmen, berichtet die New York Times. So wurden neue Verordnungen erlassen, die jungen Menschen das Spielen nach 22:00 Uhr verbieten und die Spielzeit an Wochentagen auf 90 Minuten beschränken. Die Ausgaben für Games sind auf 28 bis 57 US-Dollar pro Monat begrenzt. Außerdem müssen klar identifizierbare, personifizierte Daten abgegeben werden.

Und genau so stelle ich mir ein Internet der DDR her, sollte es diese noch geben. Will ja keiner.

Chinese officials said the regulations were meant to combat addiction.

“These problems affect the physical and mental health of minors, as well as their normal learning and living,” the National Press and Publication Administration said in a statement that was published by Xinhua, the official news agency.

Analysts said the regulations had been largely anticipated by the industry and were unlikely to hurt revenue. Many of the biggest technology companies, including Tencent and Netease, have already imposed limits on younger users.

Young gamers are also likely to find ways around the regulations, such as using a parent’s phone and identification number.

“There are always going to be loopholes,” said Daniel Ahmad, a senior analyst at Niko Partners, a research and consulting firm.

(via BoingBoing)

6 Kommentare

Per VR Videospiele der 80er und 90er im Rahmen der 80er und 90er spielen

EmuVR suggeriert beim Spielen per VR einen optischen Rahmen, der irgendwo zwischen den 80er und 90er Jahren festhängt. In genau diesem Rahmen lassen sich dann die Games von damals auf den Konsolen von damals spielen. Das erst, nachdem der geneigte Spieler sich für eine Konsole und das dazugehörige Spiel entschieden hat. Keine Ahnung, wie lange das am Ende tatsächlich für Freude sorgt, aber anspielen würde ich das schon einmal. Allein schon der Inneneinrichtungen wegen.


(Direktlink, via Core77)

1 Kommentar