Zum Inhalt springen

Schlagwort: Horses

Hilfe, mein Pferd ist ein Trump!

„Deutschlands großes Pferdemagazin“ haut ordentlich einen raus. Bei Übermedien hat man sich die Ausgabe zugelegt und ordentlich rezensiert.

Sie haben, das vorweg, ihren Trump-Vergleich im Heft sauber durchdekliniert, mit Geschichten wie „Mein Pferd sieht Gespenster“ oder über Pferde, die vor Mauern scheuen (oder eben nicht), antisozialem Alphatier-Verhalten und unter der Headline „Und ewig lockt der Trieb“ über aufdringliche, dauergeile Hengste, bebildert mit dem Donald, der einer gequält lächelnden Schönheitskönigin einen Kuss aufzwingt und einem steigenden Hengst mit unangenehm erigierten Pferdepimmel. Es ist eine Freude.


(via Martin)

Einen Kommentar hinterlassen

Wenn ein altes Rennpferd mit dir durchgeht

Mir persönlich sind Pferde ja suspekt. Ich schiebe das gerne auf ihren außerordentlich großen Kopf, wobei ich nicht ganz genau weiß, woher das kommt.

Andere Menschen lieben Pferde. So wie Nick Bull, der letzten mit Shamrock, einem pensionierten Rennpferd, einen Ausritt machen wollte. Irgendwie hatte Shamrock wohl vergessen, das es eigentlich schon in Rente ist und ordentlich Ballett gemacht. Doof für Nick, der den Gaul nicht stoppen konnte. Woah Shamrock!


(Direktlink | Danke, Jonas!)

2 Kommentare

Pferd für die Hand: Handihorse

handihorse_box

Nach dem Handicorn legt Archie McPhee jetzt noch ein Pferdchen für die Hand nach.

Have you heard of the Handihorse? Much like the Handicorn takes your hand and makes it magical, the Handihorse transforms your plain old paw into a proud prancing pony! The average horse is around 15 hands high, but this pocket-sized phalange filly is exactly one. This is a set of five finger puppets (four 2″ hooves and a 2″ horse head). Buy them for your whole family and make a Handihorse herd stampede! Run and be free, Handihorse!

handihorse 12543-handihorse-frolic-13


(via Laughing Squid)

1 Kommentar

Kaleidoskopierte Pferde: Horse Power

Weil es ja heute nicht nichts gibt, was es nicht gibt, hat Vimeo User Ben einfach mal ein paar Gäule kaleidoskopiert und das ganze mit einem spooky Sound versehen. Das wirkt irgendwie merkwürdig bis verstörend. Ich habe es mir aus mir gerade nicht erfindlichen Gründen trotzdem bis zum Ende angesehen und ich kann mit Pferden so rein gar nichts anfangen. Lebewesen mit derart großen Köpfen nämlich sind mir ja schon per se sehr suspekt. Ja.

(Direktlink)

5 Kommentare