Zum Inhalt springen

Schlagwort: Hotels

Der Welt erstes Roboter-Hotel

In Japan haben sie mit dem Henn na Tokyo Ginza ein Hotel, das als erstes der Welt komplett automatisiert von Robotern geführt wird. Nicht für Roboter aber immerhin für menschliche Gäste. Sicher werden da auch noch ein paar echte Wesen rumhampeln, aber an der Rezeption ist schon mal ganz konkret Sci-Fi in echt angesagt. Kühler aber freundlicher Empfang.

(via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Eine Nacht im billigsten Hotel New York Citys

Ich kenne die Preise der Hotels in Manhattan nicht so gut, gehe aber davon aus, dass es nicht sonderlich billig ist, dort zu übernachten. Weil NYC auch dort besonders ist.

Die Bowery Lodge ist das billigste Hotel in Manhattan. Bei einem Preis von 45 US-Dollar pro Nacht kostet das Hotel in Chinatown etwa ein Fünftel des durchschnittlichen Preises für ein Hotelzimmer in Manhattan. Dafür bekommt man ein wirklich kleines Zimmer mit einem Bett und einem Schreibtisch. Muss man wirklich wollen, oder anders nicht können. BostWiki ist vor zwei Jahren mal da gewesen, um sich ein Bild zu machen.


(Direktlink, via Doobybrain)

1 Kommentar

Poolfoto im Internet vs Realität

Dass in der Reisevermarktungsbranche mitunter auf Fotos beschissen wird, wussten wir schon bevor es das Internet gab. Kataloge haben manche der Fotos ihrer Reiseziele auch immer schon „aufgehübscht“ gezeigt.

Heute geht das schneller und etwas pfiffiger auch, zumal eh jeder an seinen Fotos rumdrehen kann. Und dann freust du dich auf einen Hotelpool in Vietnam…

2 Kommentare