Zum Inhalt springen

Schlagwort: Melodic Techno

Ezio Aguiar – Die Sonne geht auf über dem Acid Bogen, Kater Blau, Dez 2023

Ich habe aktuell echt dringliche Sonnensehnsucht. Das Grau, die Kälte, jeden Tag auf dem Rad nass werden – ich will das nicht mehr. Aber manchmal macht Musik eben auch das ein kleines bisschen besser. So wie dieses wirklich wunderbar sonnige Set, das Ezio Aguiar noch im Dezember im Katerblau zum Sonnenaufgang gespielt hat. Deepness, Emotionen und immer auch eine kleine Prise Trance. Genau so, wie ich es gerne mag. Dazu fahre ich die letzten Tage durch das Grau auf dem Rad und hoffe, irgendwann einmal wieder die Sonne sehen zu können. Dann ist das Ding wahrscheinlich gleich nochmal doppelt so schön. Und immer wenn der Mix vorbei ist, fange ich nochmal von vorne an.

I absolutely love to play sunrise (and sunset 😉) sets, as they are perfect for dwelling between light and darkness. In those early hours, when tiredness kicks in, but the longing to connect and to dance is stronger, the atmosphere tends to be very inviting for warmth, charm, depth, dreaminess and intimacy. And so it was, in the so called here’s and now’s which took place then. I think I had never seen Acid Bogen so full at that time of the morning as in the last hour of my set (: More important than that, I had the right people by my side supporting me, which makes all the difference!! All of this together simply created such an amazing vibe for the brand new day that just started. A day which I don’t want to ever forget ❤️ so much gratitude to all the dancers who danced their souls out, especially to my long-term listeners and those closer ones which I carry dearly in my heart 🙏

Einen Kommentar hinterlassen

Solee – Forever Young (127 Min. Mixtape)

Samstag. Es darf getanzt werden und das dürfte hiermit ganz wunderbar gehen. Wirklich dickes Brett, das Solee da gebohrt hat.

Tracklist:
01 Joseph Ray – Blue Nights
02 tba
03 Stone Van Brooken & Marcus Cito – Rej
04 Olivier Giacomotto – Lose Control
05 Losless – Across Evidence („Its a Fine Day“ Solee Edit)
06 Paige – Breathwork
07 Lake Avalon – Velorum
08 Carlo Whale – Ephemeral
09 tba
10 Tim Walche – Opia
11 tba
12 Einmusik – Arrival
13 Robert Babicz – One Mind (Jerome Isma-Ae remix)
14 Solee – Euphoria
15 Eze Ramirez – Dark Waves
16 tba
17 Paul Kalkbrenner – Schwer
18 Gaia – Tuvan (Avira Remix)
19 Solee – Tanz der Planeten
20 Quivver & Dave Seaman – Liquid Nights
21 Estiva – Via Infinita
22 Stephan Zovsky – Ibish
23 Solee – Our Lives
24 tba
25 tba
26 Kolsch – An Amazing

Einen Kommentar hinterlassen

GIT Podcast Session 77 # Jafi Bravin Into The Mix

Jetzt, wo die Festival-Saison zu Ende ist und kaum noch neue Mixe in meinem Soundcloud-Feed landen, die während des Sommers dort aufgenommen wurden, müssen die guten alten Mix-Podcast-Anbieter wieder ran. So wie GIT, die eigentlich immer ganz geil liefern. So wie in der aktuellen Ausgabe mit dem Argentinier Jafi Bravin, der das so lange noch gar nicht macht, mich soundmäßig allerdings trotzdem voll abholt und mich die Tage hiermit auf dem Rad begleitet hat. Fetzt.

Ein Kommentar

Lane 8 – Summer 2023 Mixtape

Ich will nicht sagen, dass ich den Summer 2023 Mix von Lane 8 tot gehört habe, aber das Ding lief bei mir die letzten Stunden auf dem Rad, ohne dass ich etwas anderes gehört habe. So klingt mein Sommer und auch wenn ich einiges davon doch ganz schön vocal-lastig finde, würden sich manche der Tunes auch in meinen Sets wiederfinden. Einfach weil sie gute Laune machen und davon haben wir aktuell ohnehin viel zu wenig.

Einen Kommentar hinterlassen

Mix: Kraftfuttermischwerk @ Meeresrausch Festival 2023

Was soll ich schreiben? Es war einfach wundervoll! Das lieblingsweltschönste Meeresrausch Festival war in diesem Jahr dann doch noch mal lieblingsweltschöner. Voller Gänsehautmomente im Kreise aller, die wir gerne mögen oder gar auch ganz dolle lieb haben. Ein Wochenende voll schönster Eindrücke und aller möglichen Impressionen. „Wundervoll“ schrieb ich ja schon, deshalb wundervoll².

Anfänglich nur ich, und später wir haben dort ja seit 10 Jahren immer den Slot am sonntäglichen Morgen gehabt, was auch immer schön war. Aber am sonntäglichen Abend, wie in diesem Jahr, war es perfekt. Dank an alle, die das dort ermöglichen und an die, die hier dabei waren, sowieso. Ihr wisst, wer ihr seid. Bis zum nächsten Jahr. Bussies!

3 Kommentare

Outside The Box Vol. 52 mixed by Kurt Kjergaard

Sehr schönes Ding, das Kurt Kjergaard als 52. Episode für seine Outside The Box-Serie gemacht hat und das so ziemlich alles zusammenfasst, was mir auf dem Floor aktuell am liebsten ist. Lief hier heute schon zu einigen Kilometern auf dem Rad und wird das sicherlich heute Abend auch noch mal tun. Aktuell genau mein Sound.


Tracklist

Avoure – Spectrum ( Intro Mix )
Anyma Grimes – Welcome To The Opera
Brigado Crew – Genesis
Cafius – l’ escorte ( Promo )
Mind Against Sideral (ofc) – Criseide
Esoteric Circle – Moonshared
Bebetta – Lonely Planet Boy ( Andre Lodemann Remix )
Lunar Plane Sezer Uyasal – Je Danse
ME, Black Coffee – The Rapture Pt. lll
Misty – Figure It Out ( Promo )
Parallelle – Renegade ( Adam Ten Mita Gami Remix )
James Harcourt AFFKT – Parabola
Damon Jee – Intelli

Ein Kommentar

FRUITCAST #55: Nico Tober – Spacy habanero salsa

Nicht mehr ganz taufrisch, aber ganz passend, um sich dazu auf den kommenden Sommer zu freuen. Genau diesen Sound nämlich hätte ich in diesem gerne. Nico Tober für den Fruitcast mit einer Spacy Habanero Salsa. Und der Name ist durchaus Programm. Sehr geiles Ding, das mindestens ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern weiß und schiebt.

Einen Kommentar hinterlassen

Tanzkombinat Talent Mix #067 by Roumex

Sehr schön progressiver Mix, den Roumex da für das Tanzkombinat gelötet haben und der wirklich das Zeug dazu hat, endgültig den Staub aus der winterlichen Tanzgarderobe zu schütteln, wobei er ordentlich nach vorne geht. Und wenn zum Finale der Remix von Bronski Beats „Smalltown Boy“ reinscheppert, hat man eigentlich gerade erst Bock auf eine weitere Runde. Der Sommer darf jetzt kommen, will endlich wieder draußen tanzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Traumcast Nr. 36: Horst Haller

Horst Haller mit dem 36. Traumcast, der ganz wunderbar zum Tanze einlädt und die ganze Downtempo-Euphorie einfach mal kurz hinter sich lässt. Klar, geht ja auch Richtung Frühling. Da darf es dann ganz gerne mal überall knarzen und brummen. Sehr schönes Ding, das auch ganz wunderbar beim Kilometer runterreißen funktioniert.

Einen Kommentar hinterlassen