Zum Inhalt springen

Schlagwort: Melodic Techno

Deep Story Nr. 172: Raphael Mader – On my way home

Dieser Mix, ne! Ich höre den seit Mitte letzter Woche jeden Tag auf dem Rad. Und wirklich nur den. Wenn er vorbei, fange ich vorne an. Und wenn er dann vorbei ist, fange ich wieder vorne. Und noch mal und noch mal und immer noch mal. Was für ein unfassbar gutes Brett von Raphael Mader, das mich musikalisch abholt wie aktuell nichts anderes. Power, ein paar Prisen Trance, Deepness und das alles nicht zu langsam gebären die tiefe Sehnsucht noch einem Dancefloor im Freien. Ich hätte dazu soOo Bock. Und so lange das nicht geht, höre ich den halt beim Radfahren. Mit einem fetten Grinsen im Gesicht und einer dazu angemessen flotten Trittfrequenz. Und nochmal. Und nochmal. Und nochmal. Was für ein Killer-Set einfach!

Tracklist:
01. Hans Zimmer – Day One (Aalson Remix)
02. Anyma – Running feat. Meg Myers
03. Rinzen – Symphony No.4
04. Hunter/Game – Fire Circle
05. 8Kays, Diana Miro – Easy
06. Raphael Mader – ID
07. Wutz, Iberian Muse – Death Note
08. Raphael Mader – Inner Noise (Out Jan 14th
09. Raphael Mader – Catanya (Out Jan 14th)
11. Raphael Mader – Within You (Out Jan 14th)
12. Deciduous – Solas

7 Kommentare

Adventskalender 2021, Türchen #18: Rich vom Dorf – Major Emotions

Wochenende, Leuddies. Für einige von euch wahrscheinlich auch schon der Beginn des Jahresendurlaubs. Wenn das kein Grund zum Tanzen ist…

Der Sound dazu kommt heute von Rich vom Dorf, der gefühlt schon seit 20 Jahren dabei ist. Meine ersten Kontenpunkte zu ihm sind seine Neutaudio-Veröffentlichungen in den 00er Jahren, wo er nicht nur auf Kreislauf und Broque releaset hat. Wir glaubten in der Zeit wohl beide an die große Netlabel-Revolution, die dann ja doch eher nur ein laues Lüftchen blieb. Im selben Jahrzehnt hörte ich ihn irgendwann mal auf der Dubstation in Lärz und prägte mir ob seines Sets den Namen ein, der über die Jahre dann immer wieder mal auf meinem Radar auftauchte.

Im April diesen Jahres schlug mir mein Soundcloud-Stream dann diesen Mix vor, den Rich für Deep House Paris gemacht hatte. Ich dachte so, „der ist auch schon so lange dabei“ und klickte Play, setzte mich aufs Rad und fur dazu wirklich hunderte Kilometer. Für einer der drei besten Mixe des Jahres. Ich liebe den einfach sehr. Und dann dachte ich, „ich frag den mal“. Gedacht, gefragt und dann hat der Gute zugesagt.

Hier sein Kalendertürchen. Deep, melodisch, zum Tanz einladend, mit Gesang und das alles in Dur.

Wer diese Art von Sound mag, ist sehr gut daran beraten, Rich auf Soundcloud zu folgen. Für mich ist er dort einer der mir liebsten Reposter von geilen Mixen. Und das stetig.

Style: Melodic Techno
Lenght: 01:03:00
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
na

1 Kommentar

Mix: Das Kraftfuttermischwerk at Offene Luft 2019

Rudi hatte gestern wie auch schon in den letzten Jahren am 1.Mai zu einem Treffen von Freunden und Bekannten in der Brandenburger Pampa geladen. Dort wurde dann gepicknickt, geschnackt und etwas Musik gehört. Das Wetter war exzellent, die Musik war es auch. So haben wir einen wunderschönen Mainachmittag gehabt und nebenbei dazu passenden Techno gespielt. Wäre der ein Wein, würde man ihn wohl „lieblich“ nennen. Schön war’s.


(Direktlink)

1 Kommentar