Zum Inhalt springen

Schlagwort: Norway

Beluga-Wal mit Kamera-Gurt vor Norwegen steht unter Verdacht, ein russischer Spion zu sein

Drei norwegische Fischer sind letzte vor der Küste von Finnmark im Norden Norwegens auf einen weißen Wal getroffen, der einen GoPro Gurt umhatte. Er schwamm auf die Fischer zu und wirkte sehr zutraulich. Man geht davon aus, dass der Wal aus Russland stammt, weil auf dem Geschirr der Schriftzug „Ausrüstung aus St. Petersburg“ zu lesen gewesen sei und hält es für möglich, dass das Tier zu Spionagezwecken ausgebildet wurde. Sicher ist das nicht, vielleicht ist der Bursche auch in Russland ausgebüchst.

Dies ist ein zahmes Tier, das daran gewöhnt ist, Nahrung zu bekommen, deshalb hat es wahrscheinlich die Fischer aufgesucht.“ Die Frage sei nun, ob der Wal allein im Meer klarkomme.

Die russische Nachrichtenagentur „Interfax“ zitierte den Leiter eines Instituts für Ökologiefragen und Evolution, der erklärte, das russische Militär arbeite tatsächlich mit Beluga-Walen. Demnach sollen weiße Wale während der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi eingesetzt worden sein.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Das perfekte Haus für die Zombie-Apokalypse – oder für ein romantisches Wochenende

In Finnskogen, Norwegen, haben sie zwei Stunden von Oslo entfernt mit Panhytter superfancyge Finnhütten auf Stelzen gebaut, in denen man sehr gerne und wahrscheinlich auch sehr schön ein romantisches Wochenende verbringen kann. Die aber auch der optimale Platz sein könnte, um den Ausbruch einer Zombie-Apokalypse zu überstehen.

Und jetzt schnell die neue Folge von The Walking Dead. Das Passt ja.

Room with a view. Und zombiesicher.

Einen Kommentar hinterlassen

Zur Lage der Welt

Eine Zusammenfassung aus Norwegen.

Einen Kommentar hinterlassen

Das Henningsvær Stadion in Norwegen von oben

Das Fußballstadion im norwegischen Henningsvær dürfte eines der außergewöhnlichsten auf dem ganzen Planeten sein. Die Lage ist spektakulär, auch wenn dort eher in den niedrigen Ligen gekickt wird.

Der Fotograf Misha De-Stroyev hat die außergewöhnliche Spielstätte in den Lofoten schon im letzten Jahr von oben mit einer Drohne fotografiert und mit der Aufnahme Platz 3 beim 2017 National Geographic Travel Photographer of the Year contest in der Kategorie „Cities“ gewonnen. Zu Recht, wie ich finde.


(via Twisted Sifter)

Bonus: bewegte Luftaufnahmen.


(Direktlink)

1 Kommentar

Norwegische Vaterlandsliebende verwechseln Bussitze mit Burkas

Letzte Woche teilte ein Norweger folgendes Bild in der norwegischen Facebook-Gruppe „Vaterland zuerst“.

Er stellte die Frage, was die Leute darüber denken würden. Zu sehen sind
schlicht ein paar freie Bussitze. Was soll man von denen schon denken? Wenn man einen braucht, ist es recht praktisch, wenn einer leer ist. Darum aber sollte es einigen Mitgliedern der Gruppe nicht gehen, denn sie sahen keine Sitze, sondern vollverschleierte Frauen unter vermeintlichen Burkas. Und dann wurde, wie wir es auch hier kennen, erstmal derbe durch die Kommentare randaliert. Weil ein paar Knetbirnen Bussitze für Frauen unter Burkas hielten. Kann man sich nicht ausdenken!

“Tragic” and “terrifying” were among the comments posted by members of the closed Fedrelandet viktigst, or “Fatherland first”, group beneath the photograph, according to screenshots on the Norwegian news website Nettavisen.

Other members of the 13,000-strong group wondered whether the non-existent passengers might be carrying bombs or weapons beneath their clothes. “This looks really scary,” wrote one. “Should be banned. You can’t tell who’s underneath. Could be terrorists.”

Further comments read: “Ghastly. This should never happen,” “Get them out of our country – frightening times we are living in,” and: “I thought it would be like this in the year 2050, but it is happening now,” according to thelocal.no.

2 Kommentare

Haus aus Glas am Meer

Diese Familie hat in Norwegen ihre ganz eigene Vorstellung eines Hauses verwirklicht: in einer Kuppel aus Glas. Und sie sind sehr zufrieden damit, wie es scheint.

Inside a glass dome in Northern Norway, lives a family of five. In the inhospitable Arctic climate the Heart Followers have found their unique way of life. In the garden around the little house, they grow their own food all year round. In this nature friendly shelter, they are protected from all kinds of weather, and lives in harmony with the spectacular surroundings, and the elves in the forrest.

(Direktlink, via Devour)

Einen Kommentar hinterlassen