Zum Inhalt springen

Schlagwort: Street Art

Banksy in Birmingham

Banksy hat in Birmingham ein Mural gemalt, das wohl daran erinnern will, dass es auch zu Weihnachten Menschen gibt, für die es nicht selbstverständlich ist, ein Dach über dem Kopf zu haben.

God bless Birmingham.
In the 20 minutes we filmed Ryan on this bench passers-by gave him a hot drink, two chocolate bars and a lighter – without him ever asking for anything.


(via Nag on the lake)

Einen Kommentar hinterlassen

Baby with a handgun

Großartiges Mural, das Graffiti Artist BiP in San Francisco auf eine ziemlich große Hauswand gebracht hat. Hier gibt es mehr Fotos davon.

my new mural for San Francisco. for the people that want the story of how this image was created—I carried this piece in the back of my head for years. I kept practicing putting an adult expression on a child not really able to nail it, until I understood the image itself was about contrast and internal disagreement. when I made that understanding, I threw my old color studies and rebuilt the painting out of direct contrasts to echo that confliction. so in this image you’ll find: sunlight vs. darkness, real vs. imaginary, infant vs. adult, confusion vs. resolve, innocence vs. guilt, feminine vs. masculine, dangerous vs. toy, fate vs. free choice. and in the handling of the painting. organic vs. inorganic textures, saturated vs. unsaturated colors, and warm vs. cool hues in extremes.

2 Kommentare

Riesiges Skelett steigt aus einer Straße in Mexiko

In Mexiko feiern sie heute den Tag der Toten. Einen der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem traditionell der Verstorbenen gedacht wird. Zu diesem Anlass hat Raymundo Medina in diesem Jahr ein riesiges Skelett geschaffen, das aus einer Straße in Santa Cecilia Tláhuac, Mexiko, aus dem Bürgersteig zu steigen scheint. Die Straße ist somit und zumindest vorübergehend nicht befahrbar.


(via Colossal)

Einen Kommentar hinterlassen

Street Artist RiskRock macht aus einem verlassenen Krankenhaus in Kanada das größte Wandgemälde des Landes


(Direktlink, via Laughing Squid)

Während des UP Here Festivals verwandelte der Straßenkünstler RiskRock aus Los Angeles mit seinem Team in Zusammenarbeit mit einem Brausehersteller das verlassene Old St. Joseph Hospital in Sudbury im kanadischen Ontario in ein riesiges Spektrum prismatischer Farben. Damit hauchte der Künstler dem alten Gebäude nicht nur neues Leben ein, sondern brach den bisherigen Rekord für das größte Wandgemälde Kanadas. Und das sieht zudem auch noch ziemlich geil aus.

Between August 13th and 26th 2019, Risk and his small team of 4, alongside a local crew of 24, used three lifts, one crane, and 860 gallons of paint, to transform the entire 74,000 square foot Old St. Joseph’s Hospital building into a stunning work of art.

Einen Kommentar hinterlassen

Graffiti-Artist scheint seinen Namen in Wände zu schneiden

Der portugiesische Graffiti-Künstler Rodrigo Miguel Sepúlveda Nunes aka Vile kreiert erstaunliche Wandbilder, die häufig optische Täuschungen sind. Seine Arbeiten sehen dann so aus, als hätte er seinen Namen mit grobem Werkzeug in die Wände geschnitten. Nachdem er in jungen Jahren nur mit Dosen und seinem Talent unterwegs war, hat er mittlerweile zwei Kunstschulen in Lissabon besucht.


(via MMM)

Einen Kommentar hinterlassen