Zum Inhalt springen

Schlagwort: Sweden

Mann baut drei Jahre lang auf traditionelle Art eine Blockhütte im Wald und macht einen Film darüber

Erik Grankvist hatte keine Lust mehr auf sein Leben in der Großstadt, zog sich mit gerade 18 Jahren in die Wildnis eines schwedischen Waldes zurück und baute sich dort ganz traditionell eine Blockhütte ohne elektronisches Werkzeug zu nutzen. Nachdem er damit fertig war, machte er diesen Film über diese Zeit. Der ist nicht nur entschleunigend sondern auch ziemlich inspirierend, wie ich finde. Kleiner Hinweis: der Mann ist Jagen gegangen und hat Tiere zerlegt, was bildlich auch im Film gezeigt wird.

When I was 17 I became tired of living in Stockholm Sweden. I didn’t connect with people and sought something bigger in life. I became obsessed with the idea of just packing a rucksack and wondering off into the vast forest of Sweden to create my own life, living off the land and build a log cabin. My Grandparents owned forest so I spent more and more time with them over weekends and such, wondering out and dreaming of my obsession. When I turned 18 I told everyone of my plans and I received a gopro camera from my parents, so I could at least film some of my adventures. I hadn’t thought about filming anything but I did so. And that basically became this film. I later on also became very passionate about filming, accumulating better gear. I filmed and edited everything myself.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Plastikpfandflaschensortierautomat

Wir alle lieben Pfandautomaten und wir alle hassen es, dass die Dinger viel zu langsam für uns sind. In Schweden haben sie einen Automaten, in den man seine Pfandpullen einfach so reinkippt und alles Weitere übernimmt dann dieser Automat. Finde ich ganz schön geil und hätte so ein Ding auch gerne hier in der Nähe.

Ein Kommentar

In Schweden werden Krähen darauf trainiert, Zigarettenstummel aufzusammeln

Das Kippen ein langfristiges und millionenfaches Problem sind, wissen wir. Diese nachhaltig zu sammeln und zu entsorgen ist nicht weniger problematisch, wenn die Verursacher schon nicht selber ans Entsorgen denken. In im schwedischen Södertälje werden zu diesem Zweck jetzt Krähen trainiert, die dann Kippen sammeln sollen.

Dazu habe das Start-up eine Maschine entwickelt, mit der die Tiere dafür belohnt werden, wenn sie ihre Aufgabe erfüllen. Das heißt: Sammeln sie Zigarettenstummel ein, bekommen sie Futter.

Das ethisch zu bewerten bekomme ich gerade noch nicht abschließend hin, aber es scheint zu funktionieren.

5 Kommentare

Schwedischer Beamter rief sich stundenlang selbst auf Arbeit an – um nicht arbeiten zu müssen

(Foto: Alexas_Fotos)

Wenn meine Arbeit in erster Linie daraus bestehen würde, telefonieren zu müssen, wäre ich zur Telefonatsvermeidung vielleicht auch auf diese Idee gekommen. Ein schwedischer Finanzbeamter hat sich mit seinem Mobiltelefon stundenlang selbst im Büro angerufen, um nicht auf Kundenanfragen reagieren zu müssen. Leider besetzt. ¯\_(ツ)_/¯

Zwischen dem 10. März und dem 5. Mai habe der Mann 32-mal seinen eigenen Anschluss angerufen. Dadurch erschien er im System seines Arbeitsgebers als »besetzt« und alle Anrufe wurden an andere Mitarbeiter weitergeleitet. So habe er insgesamt 55 Arbeitsstunden totschlagen können, was sieben Arbeitstagen entspreche. »Einige dieser Anrufe dauerten mehrere Stunden lang«, hieß es in dem Bericht.

Die schwedische Finanzbehörde kam nun irgendwie dahinter. Dem 28-Jährigen droht die Entlassung. Den nächsten Job dann vielleicht besser ohne telefonieren zu müssen.

2 Kommentare

McDonald’s eröffnet kleinste Filiale der Welt – für Bienen

Man muss McDonald’s nicht mögen, aber diese Idee ist charmant. Bleiben trotzdem tonnenweise Müll und ungesundes Essen, ich weiß. Trotzdem.

Some of McDonald’s restaurants in Sweden have beehives on their rooftops. The initiative started out locally but is now growing. More franchisees around the country are joining the cause and have also started replacing the grass around their restaurants with flowers and plants that are important for the wellbeing of wild bees.


(Direktlink, via Nag on the Lake)

Ein Kommentar