Zum Inhalt springen

In Schweden werden Krähen darauf trainiert, Zigarettenstummel aufzusammeln

Das Kippen ein langfristiges und millionenfaches Problem sind, wissen wir. Diese nachhaltig zu sammeln und zu entsorgen ist nicht weniger problematisch, wenn die Verursacher schon nicht selber ans Entsorgen denken. In im schwedischen Södertälje werden zu diesem Zweck jetzt Krähen trainiert, die dann Kippen sammeln sollen.

Dazu habe das Start-up eine Maschine entwickelt, mit der die Tiere dafür belohnt werden, wenn sie ihre Aufgabe erfüllen. Das heißt: Sammeln sie Zigarettenstummel ein, bekommen sie Futter.

Das ethisch zu bewerten bekomme ich gerade noch nicht abschließend hin, aber es scheint zu funktionieren.

5 Kommentare

  1. Haze2. Februar 2022 at 18:57

    die werden eventuell dann auch nikotinsüchtig davon wenn sie die kippen in den schnabel nehmen und werden für ihre sucht dann noch belohnt … weiß nicht ob ich da gut heißen kann wär schon vernünftiger wenn die menschen ihren mist selber mal gar nicht produzieren bzw überall achtlos in der natur verteilen.

    die sind schlau und plündern dann zb den aschenbecher am balkon oder reißen à la „die vögel“ passanten die brennende ziggi ausm maul.. .

    • Stin2. Februar 2022 at 19:39

      Ich glaub nicht unbedingt, dass das Nikotin die Krähen stark erreichen wird. Aber einfach die Idee, dass Tiere unseren Müll wegräumen werden, weil es ein Haufen Leute einfach nciht geschissen bekommt, ist einfach völlig absurd.

  2. Roland Herget2. Februar 2022 at 20:30

    Ich rauche auch viel, aber ohne Filter; nur die scheiss Filter sind das Umweltdesaster. Die Tabakindustrie könnte andere Stoffe benutzen. Aber trotzdem, es ist schon beschämend, wie verantwortungslos die Menschen sind.
    Das mit Abstand widerlichste ist die Fleischmampferei, dieser Kannibalismus
    zerstört den ganzen Planeten, 1KG von diesem Ekelzeug verbraucht 4 qm Regenwald, 30000 liter Trinkwasser, 30 Kilo Getreide. Diejenigen unter euch, die einen suchtkranken Stoffwechsel davon haben sind auch Fischesser und machen „sozusagen als Nachtisch“ noch die Ozeane kaputt. Bitte, bitte, es gibt doch sogar bei ALDI veganes Fleisch, bitte hört damit auf, ich bin 64 Jahre und bin seit 47 jahren vegan (bis auf kleine Sünden vor 30 Jahre). Ich bin nicht grau, nicht fett, nicht krank, habe gesunde Knochen und Gelenke, keine autoimmun..,
    keine Diabe.. , und keinen andern Scheiss. bitte, Rauchen ist nicht so schlimm wie es immer tönt, nur Alkohol und Fleisch macht richtig kaputt.

    • Wolf-Dieter Busch3. Februar 2022 at 20:36

      Korrekt. Wenn schon rauchen, dann Ohne. Übrigens ist die Zigarettenasche ein guter Blumendünger.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.