Zum Inhalt springen

Schlagwort: Traffic

„Fahrradweg“

Dass sich nicht alle Autofahrer um Radwege scheren, weiß ein jedes Kind, wie egal die manchen allerdings tatsächlich sind, zeigt dieses Video. Weil bunte Farbe auf der Straße halt noch lange keine Verkehrsinfrastruktur macht, die aber nötig wäre und auch selbstverständlich sein sollte.


(Direktlink)

5 Kommentare

Rollerfahrer schleppt Quad mit HDMI-Kabel ab

(Foto: Polizei Pirmasens)

Grundsätzlich gilt natürlich wie immer: It’s not stupid if it works. Dachten sich wohl auch diese beiden Herren in Pirmasens und so schleppte einer auf seinem Roller des anderen Quad ab. Mit einem HDMI-Kabel als Abschleppseil. Nicht nur das gefiel den darauf aufmerksam gewordenen Polizisten nicht so gut.

Die Polizisten erklärten dem Fahrer des Rollers, dass er für ein Gespann in dieser Form keine Fahrerlaubnis besitze. Ärger bekommen beide auch wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz: Das Quad war nicht ordnungsgemäß zugelassen.

Einen Kommentar hinterlassen

In Rotterdam haben sie eine Ampel mit Regensensor, die Radfahrer bei Regen kürzer warten lässt

Der Artikel ist jetzt vier Jahre alt und ich finde gerade kein Update dazu, aber ich hätte das hier auch gerne. Für alle Radfahrer, die dann bei Regen an einer Ampel kürzer warten müssen. Gerne an allen Ampeln der Stadt. Wobei ich nicht mal weiß, ob diese Ampel in Rotterdam heute noch so am Start ist. Egal. Ich würde sie so nehmen.

Many cities would be happy enough with that, but not Rotterdam. It now wants to encourage cycling even when conditions aren’t perfect: for example, when it’s raining. Last November, it installed the first “regensensors” (rain sensors) at a downtown intersection. Now, when it starts to shower, the traffic lights prioritize cyclists so they don’t wait so long to cross. At the same time, car drivers need to wait a little longer, because they are inside and can stay dry.

3 Kommentare