Zum Inhalt springen

Schlagwort: Video

05.12.96: Schwerer Schlag gegen Video-Piraten

Heute vor 20 Jahren. Das waren noch “Erfolgsmeldungen”, die es bis in die Tagesschau schafften.

Ich habe beim letzten Umzug ein halbes Dutzend 100er CD-Spindeln weggehauen, die sich in den Jahren 2002-2008 bei der Nutzung von eMule angesammelt hatten. Ich weiß nicht, wie viele Dateien da tatsächlich so drauf waren und kannte damals Leute, die auf diese Weise noch sehr viel mehr Dateien “gesammelt” hatten.

Ein paar Jahre vorher waren 25.000 kopierte Videokassetten noch eine Nachricht.

“Schwerer Schlag gegen Video-Piraten: Polizei stellt bei Hausdurchsuchungen 25.000 illegale Spielfilm-Kassetten sicher.”

cy6rdo_w8ae8ury


(via Tagesschau vor 20)

1 Kommentar

In HD: New York 1993

DVHS-Aufnahmen aus New York 1993. DVHS war der Nachfolger des VHS-Formats und konnte anders als sein Vorgänger auch HDTV-Filmen aufzeichnen.

Das „D“ in D-VHS stand ursprünglich für Data-VHS, da Anfangs geplant war, das System auch für die Speicherung von Computerdaten aller Art zu verwenden. Aus diesem Grund war auf D-VHS Kassetten üblicherweise auch die Kapazität in Gigabyte angeführt. Nachdem dies jedoch nie umgesetzt und das System allgemein als Digital-VHS bezeichnet wurde, wurde es später von JVC auch offiziell umbenannt.

D-VHS war zum Zeitpunkt der Einführung neben DV das einzige, für den Heimgebrauch erschwingliche, digitale Videosystem mit der Möglichkeit Eigenaufnahmen zu erstellen, wobei D-VHS im Gegensatz zu DV, welches vorwiegend in mobilen Camcordern zum Einsatz kam, ausschließlich in Form von stationären Videorecordern für den Heimgebrauch erhältlich war.
(Wikipedia)

Ich habe mich da nicht reingelesen und derweil dieses Video angesehen, das als gutes Beispiel dafür wird. Und die Qualität erscheint mir für die 23 Jahre wirklich außerordentlich gut.


(Direktlink, via Likecool)

Bildschirmfoto 2016-04-26 um 10.07.53 Bildschirmfoto 2016-04-26 um 10.09.01 Bildschirmfoto 2016-04-26 um 10.09.28
Einen Kommentar hinterlassen

Einem Glühbirnenhersteller ein Beweisvideo schicken, das eine defekte Glühbirne demonstriert

“Warum auch einfach, wenn es in schön geht”, dachte sich wohl Eran C. Galili und schickte dem Hersteller seiner offenbar erst kürzlich gekauften Glühbirne ein Video, das beweist, dass eben jene Birne nicht mehr funktioniert. The Good, The Bad, and LIFX.

My LIFX bulb stopped working, and as part of customer support, LIFX suggested that I send a “video that confirms the issue”.

This is it.

Update: After reading some comments – LIFX suggested I RMA the bulb before asking for the video.
When I told them I live overseas and shipping cost for the RMA is prohibitive, they suggested the video so they could send me a new bulb and cover shipping.

And, true to their word, my new bulb is on the way!


(Direktlink, via reddit)

Böse Menschen unterstellen natürlich umgehend wieder Profitgier, aber daran mögen wir nicht glauben.

Bildschirmfoto 2015-07-09 um 12.30.59
3 Kommentare

Wie weit sich ein Kleinkind von seiner Mutter entfernt

Interessantes Video-Projekt der britischen Künstlerin Lenka Clayton, die Clips davon macht, wie ihr Junge sich auf den noch kurzen Weg macht, die Welt für sich selber zu entdecken – und wie lange sie selber das auszuhalten vermag. Man könnte meinen, dass diese Wege beim Altern des Jungen immer längere werden.

Ich kann mich an ein Fest erinnern, dass wir einst mit unser Kleinen besuchten. Auf diesem lief sie einfach los. Ganz frei von Angst oder Zurückhaltung. Sie lief und lief und lief. Ohne sich nur einmal umzudrehen. Wir liefen mit etwas Abstand unauffällig hinter ihr her, um zu wissen, wann sie sich mal umdrehen würde. Es dauerte gut 20 Minuten. Ein weiter Weg, den ein 3-jähriges Kind ganz alleine hinter sich bringt.

(Direktlink)

(Direktlink)

(Direktlink)

(Direktlink, via Booooooom)

7 Kommentare

Alternate Reality – Burning Man 2014

Immer, wenn ich Bilder von dort sehe, denke ich so, “Ronny, da musst du auch endlich mal hinfahren.” Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann tatsächlich mal.

Stephane Kiss war im letzten Jahr da und jetzt diese Sammlung seiner dort eingefangenen Eindrücke als Video auf Vimeo geladen. Hach, Ronny, da musst du auch endlich mal hinfahren.

This short film portrays the magical, dreamy and inspiring sides of Burning Man. Shot in 2014 documentary style, without any setup or staging, but post-processed with slow motion and creative color grading, techniques typically used for fiction or music video work. Watch full screen with good sound and step into the alternate reality!

(Direktlink)

1 Kommentar

Kim Jong-Un hampelt durchs Internet

Ein Musikvideo eines chinesischen Studenten, welches Kim Jong-Un komplett, sagen wir mal, unvorteilhaft dastehen lässt. In Nordkorea ist man darüber alles andere als amüsiert und hat auf offiziellem Wege China darum gebeten, die Verbreitung das Videos irgendwie zu unterbinden.

The song playing in this viral video mocking North Korean leader Kim Jong-Un is a Chinese pop hit by the Chopstick Brothers, which was pretty amazing in its own right.

“The clip was made by a Chinese man surnamed Zhang from Suzhou who reportedly studied at Kyonggi University in South Korea,” reports Chosun Ilbo:

North Korea has asked China to stop the spread of a video clip lampooning leader Kim Jong-un.

According to a source in China on Tuesday, the North feels the clip, which shows Kim dancing and Kung-Fu fighting, “seriously compromises Kim’s dignity and authority.”

Beijng was unable to oblige.


(Direktlink, via BoingBoing)

1 Kommentar

Ein Lied als Appell gegen vertikale Videos

Ich bin da ja nicht mehr so. Lieber ein kuhles Video, welches vertikal auf das Telefon kam, als das es eben gar nicht aufgenommen wurde. Andere sind da sehr dogmatisch und weinen gleich, sobald mal wieder irgendwo ein vertikales Video auftaucht. Wieder andere versuchen mit einem kleinen und sanft klingenden Lied die Tradition des horizontalen Videos aufrecht zu erhalten. So wie diese junge Dame hier, die auch damit droht einem die Knie zu brechen, wenn man dem nicht Folge leistet.


(Direktlink, via TDW)

1 Kommentar