Zum Inhalt springen

Tote Kuh tritt Schlachter

(Foto: RyanMcGuire)

In Aalen wurde ein Mitarbeiter von einer Kuh ins Gesicht getreten. Von einer toten Kuh wohlgemerkt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Eine schwere Verletzung im Gesicht zog sich ein 41-Jähriger am Donnerstagmorgen zu. Gegen 6.30 Uhr war in einem Schlachtbetrieb ordnungsgemäß eine Kuh getötet und an einem Haken zur weiteren Verarbeitung aufgehängt worden. Durch einen Nervenimpuls schlug das tote Tier aus und traf den 41-Jährigen im Gesicht. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Angaben eines Sachkundigen zufolge, sind derartige Nervenimpulse nicht selten.

(via Volker)

2 Kommentare

  1. Marko22. Februar 2019 at 14:27

    besser spät als nie

  2. Rocksteady22. Februar 2019 at 16:40

    Besser das Zombie-Survival-Kit bereithalten. Womöglich ist sie noch nicht mit ihm fertig!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.