Zum Inhalt springen

Unboxing eines 66 Jahre alten Schlafsacks in der Dose

Es finden sich immer noch immer wieder Dinge, von denen ich keine Ahnung hatte. So wie von diesem Schlafsack, der in der Zeit des kalten Krieges für die US-Luftwaffe hergestellt wurde. Die Besonderheit daran: das Dingen kam vakuumverpackt und in der Form einer SPAM-Dose. Zu öffnen, wie eben jene Dosen, mit einem abbiegbaren Metallschlüssel.

Was erst mal ominös anmutet, ergibt allerdings Sinn, wenn man bedenkt, dass man mit dieser Dose auch durchs Wasser kann, ohne dass die Penntüte dabei nass werden würde. Zumindest einmal.

During the Cold War, the U.S. Air Force issued sleeping bags in “spam cans”—steel cans opened with a metal key. Unintentionally silly by today’s standards, it was part of a serious effort to keep crashed or shot-down airmen alive in cold regions until they were rescued.

Taras Kul hat sich so ein Teil auf eBay besorgt und packt das Dingen mal eben aus. Unboxing eines 66 Jahre alten Schlafsacks in der Dose.


(Direktlink, via Popular Mechanics)

Ein Kommentar

  1. JanN8. Januar 2018 at 23:16

    Da die dazugehörigen Bilder etwas länger zum Laden brauchten, dachte ich kurz, da packt jemand einen Schlafsack, den sein Opa in den 50 nach Gebrauch in eine alte Dose gestopft hat wieder aus und schnuppert dran. Manchmal kann langsames Internet auch zu lustigen Assoziationen führen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.